Zum Inhalt springen

Zweiter Titel innerhalb einer Woche

Eine Woche nach dem Titel bei den Österreichischen Jugendhallenmeisterschaften U16 holten sich Tobias Wirlend und Partner Aleksandar Tomas auch den Titel bei den Österreichischen Jugendhallenmeisterschaften U18 in Maria Lanzendorf/Nö. Dieser Titel ist umso bemerkenswerter, als die beiden im Finale die regierenden Jugendeuropameister U16 Lukas Neumayer und Michael Frank mit einer tollen Leistung niederrangen.
Für die aus heimischer Sicht besten Platzierungen im Einzel sorgten Sophia Wurm und Johannes Prammer, die jeweils den dritten Platz belegten.
Besonders erfreulich ist die Leistungssteigerung von, der im LZ Linz trainierenden erst 15jährigen Tirolerin, Sophia Wurm. Sie besiegte am Weg ins Semifinale die weitaus höher eingeschätzten Lara Kaiser und Jovana Trickovic.
Zudem erreichte sie mit ihrer Trainingskollegin Nina Walter das Finale im Mädchen-Doppel.

Top Themen der Redaktion

Irdning und ULTV Linz holen den Staatsmeistertitel

Hochspannung pur beim Bundesliga-Final-Four in Wien: Auf der Anlage des WAC setzten sich die Steirer gegen den Gastgeber ebenso erst im letzten Doppel durch wie die Damen des ULTV Linz, die das Kornspitz-Team im oberösterreichischen Derby 4:3...