Zum Inhalt springen

Wochen der Entscheidungen

Spannung in allen Ligen! So ausgeglichen waren die OÖL schon lange nicht mehr!

Gesamte Ausgabe OÖTV OÖMM News 6/2014

Noch stehen drei Spieltage auf dem Programm, doch spannender könnte die Herren Oberösterreich-Liga wohl kaum sein. Sowohl der Titelkampf als auch der Klassenerhalt geht in die entscheidende Phase.

Der Schlager der Runde geht an die Jungs des ASKÖ Steyrermühl. Die Papier-Buben ringen auf eigener Anlage den Titelverteidiger aus Lenzing sensationell mit 6:3 nieder und bleiben als einziges Team der Liga weiter ungschlagen. Nach Verlustpunkten führt die Truppe von Karl Kronberger bereits.

Die Tabellenführung schnappte sich jedoch der Welser Turnverein mit einem 7:2 Erfolg bei der Union Sedda Bad Schallerbach. Bereits nach den Einzelspielen führte das Pöttinger-Team mit 6:0, Kevin Waldner / Peter Zeilinger fixierten mit ihrem Doppelsieg den Dreier für die Messestädter.

Am kommenden Samstag treffen die beiden Überraschungsteams der Liga Steyrermühl und der Welser TV im direkten Duell aufeinander.

Neben Titelverteidiger Lenzing hat nun auch Vizemeister Ried wieder Chancen auf den Titel. Die Innviertler siegten bei Tabellenschlusslicht Hörsching mit 8:1!

Den holprigen Start in die heurige Saison haben die Herren von Aufsteiger ÖTB TV Urfahr hiner sich gelassen. Mit dem 7:2 Erfolg im Linzer Stadtderby gegen den ASKÖ Auhof darf sich Urfahr nun sogar Hoffnungen machen, im Titelkampf doch noch ein Wörtchen mitreden zu können.

Für die Teams des ASKÖ Auhof, ULTV Linz, Bad Schallerbach und ASKÖ Hörsching zählt ab sofort im Kampf um den Klassenerhalt jeder Punkt. Aus diesem Quartett werden die zwei Absteiger kommen, daher ist die Partie der beiden bislang sieglosen Teams - ULTV gegen Hörsching - am kommenden Samstag von ganz besonderer Brisanz.

Top Themen der Redaktion

Irdning und ULTV Linz holen den Staatsmeistertitel

Hochspannung pur beim Bundesliga-Final-Four in Wien: Auf der Anlage des WAC setzten sich die Steirer gegen den Gastgeber ebenso erst im letzten Doppel durch wie die Damen des ULTV Linz, die das Kornspitz-Team im oberösterreichischen Derby 4:3...