Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

WIRLEND HOLT ERSTEN TURNIERSIEG 2018

Tobias Wirlend war der der große Sieger bei der sechsten Station des ÖTV-Jugend-Circuits in Enns. Der Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz gewann sowohl den Einzel- als auch mit Partner Yannick Schneider (Ktn) den Doppelbewerb der Altersklasse U16.

Der junge Atterseer erreichte im Einzel ungefährdet das Finale, wo er gegen den Wiener Samuel Motazet unerwartet hart zu kämpfen hatte. Bis zum 6:7 2:5 Rückstand konnte sich Tobias auf die destruktive Spielweise seines Gegners nicht einstellen. Bei 4:5 musste er sogar einen Matchball abwehren, was er mit einem Ass auch eindrucksvoll tat. Schlussendlich musste Motazet seinem Spielstil Tribut zollen und beim Stand von 6:7, 7:6, 3:1 für Tobias erschöpft aufgeben.

Im Doppel waren Wirlend/Schneider eine Klasse für sich. So auch im Finale, wo sie sich gegen Hockl/Motazet (Enns/Wien)  klar durchsetzten.

Weitere Lichtblicke aus oberösterreichischer Sicht waren die beiden anderen BORG-Schüler Nina Walter und Philipp Schöfer.

Nina Walter erreichte bei den Mädchen U16 durch eine Sieg über die stärker eingeschätzte Tirolerin Sara Erenda das Halbfinale, Philipp Schöfer mit Partner Adrian Vonbank (Wien) das Finale des Doppelbewerbes der Altersklasse U14.

PS Tobias Wirlend ist für die Wahl zum OÖ. Toptalent nominiert worden. Bitte helft alle mit. Unter dem Link http://toptalent.at/toptalente/tobias-wirlend/vote.html könnt ihr TÄGLICH EINMAL für Tobias voten!!!!

Top Themen der Redaktion