Zum Inhalt springen

Wirlend holt Double in Enns

Starker Auftritt von Tobias Wirlend (ÖTB TV Urfahr) beim sechsten Turnier des ÖTV-Jugend-Circuits in Enns.

Der Schüler der HaSch für Leistungssport in Linz siegte in der Altersklasse U18 sowohl im Einzel, als auch im Doppel mit Partner Diego Laporta Osante.

Mit neuem Schläger (Head Gravity) ins Turnier gestartet, spielte Tobias ein souveränes Turnier. Lediglich im Finale gegen den groß aufspielenden Wiener Marko Milosavljevic musste der gebürtige Atterseer über drei Sätze gehen, konnte sich aber dennoch deutlich mit 6:1, 4:6, 6:1 durchsetzen.

Mit Nina Walter (ATSV Steyr) zeigte sich auch eine zweite Spielerin des Talentezentrums OÖ von ihrer besten Seite. Die gebürtige Reichramingerin erreichte in der Altersklasse U18 sowohl im Einzel als auch Doppel mit Partnerin Lola Tavcar das Finale.

Einen Sieg für den OÖTV Nachwuchs gab es im Doppel der Altersklasse U14 durch Nico Hipfl/Raphael Goldfuhs (Welser Turnverein/ÖTB TV Urfahr). Die beiden Youngsters besiegten im Finale überraschend die topgesetzten Steirer Benedikt Szerencsits/Nicola Kogler.

Weitere Stockerlplätze für unser Bundesland gab es durch Viktor Hockl (UTC Steyr) mit Partner Gregor Hausberger, die das Finale im Burschen –Doppel U18 erreichten und durch Theresa Stabauer/Hannah Stromberger (USC Attergau/ULTV Linz), die im Mädchen-Doppel U14 den 3. Platz holten.

Top Themen der Redaktion

Irdning und ULTV Linz holen den Staatsmeistertitel

Hochspannung pur beim Bundesliga-Final-Four in Wien: Auf der Anlage des WAC setzten sich die Steirer gegen den Gastgeber ebenso erst im letzten Doppel durch wie die Damen des ULTV Linz, die das Kornspitz-Team im oberösterreichischen Derby 4:3...