Wir geben der Jugend eine Chance

Der Stufenplan für die Einführung des U21 Spielers in der OÖMM steht seit dem Herbst. Manche Vereine agieren schon jetzt vorbildlich und binden ihre jungen Nachwuchshoffnungen in den Meisterschaftsbetrieb der Damen und Herren ein.

Die gesamt OÖTV OÖMM News 7 zum downloaden

Titelverteidiger schlägt Haid

Es bleibt weiter spannend! Lediglich im Abstiegskampf konnte sich der Welser Turnverein mit einem 7:2 Erfolg gegen den UTC Casa Moda Steyr II drei wichtige Punkte sichern und sollte damit den Klassenerhalt fast geschafft haben. Matchwinner war dabei der Kaptän selber: Roland Pöttinger lag gegen Kevin Waldner mit 2:5 im Entscheidungssatz zurück und konnte im Tie-Break den Steyrer bezwingen. Doch auch die Steyrer holten ihren Einzelpunkt erst im Tie-Break des dritten Satzes. Mario Strutzenberger behielt dabei gegen Helmut Lang die Oberhand.

Lenzing holte gegen den ASKÖ Steyrermühl den ersten Punkt dieser Saison. Mit zwei Doppelerfolgen wurde aus dem 1:5 noch ein 3:6!

Da der ASKÖ Auhof - 0:9 im Linzer Stadtderby gegen Urfahr - ohne Punktezuwachs blieb, werden zwei aus dem Trio Auhof, Steyr und Lenzing runter müssen. Die direkten Duelle entscheiden, denn Lenzing spielt in den letzten beiden Runden noch gegen beide Mitstreiter im Abstiegskampf.

Wer Landesmeister-Gold holt, ist seit Samstag wieder völlig offen. Titelverteidiger Ried fügte dabei dem bislang souverän agierenden Aufsteiger Haid/Ansfelden mit 5:4 die erste Saisonniederlage zu. Somit bleibt der Vierkampf um den Titel weiter bestehen.

Bereits am kommenden Spieltag kommt es zu den brisanten Duellen 3. - 2. und 4. - 1., d.h. in Worten: Haid/Ansfelden empfängt den ÖTB TV Babolat Urfahr und der ULTV Linz spielt zu Hause gegen den Titelverteidiger aus Ried.

Die Entscheidung wird erst am letzten Spieltag fallen. Bei entsprechenden Rechnereien könnten sogar alle vier Teams punktegleich abschließen!

Endspiel zwischen ETV Enns und Ried

Am kommenden Samstag steht in der OÖL der Damen die Entscheidung im Meisterkampf auf dem Programm.

Die Damen des ETV Enns  (2.)empfangen dabei den UTC Fischer Ried (1.). Der Sieger dieses Duells wird sich wohl die Landesmeisterkrone aufsetzen dürfen.

Der Bundesliga-Absteiger aus Ried geht dabei nach einem 7:0 Erfolg über den ASKÖ Enns mit einem Tabellenpunkt Vorsprung ins Finale, da die ETV Girls in Gmunden nur einen knappen aber ungefährdeten 4:3 Erfolg feiern konnten.

Offen bleibt der Abstiegskampf. Der UTC Linz DSG konnte sich dank eines 5:2 Erfolges gegen den UTC Scherb Rainbach absetzen.

Eferding, Auhof, Gmunden und Rainbach trennt vor den beiden letzten Runden nur ein einziger Punkt und es stehen noch mehrere direkte Begegnungen auf dem Spielplan.

Buchkirchen oder Mattighofen

Nun hat in der Landesliga Ost auch der ATZ Linz seine weiße Weste verloren. Der Tabellenführer unterlag beim UTC Altenberg mit 5:4 erstmals in dieser Saison. Verfolger ATSV Casa Moda Steyr erkämpfte gegen den UTC Kronstorf ein 7:2 und liegt nur mehr einen Punkt hinter den Linzern. Das direkte Duell der beiden gibt es erst am letzten Spieltag.

In der Landesliga West fällt die Entscheidung im Titelrennen wohl bereits am kommenden Samstag. Und alles spricht dabei für Buchkirchens ersten Aufstieg in die Oberösterreich-Liga. Zwar sind beide Teams noch ungeschlagen, doch Buchkirchen hat bei gleicher Spielanzahl bereits zwei Punkte  mehr am Konto und zudem gegen Mattighofen Heimvorteil.

Bei den Damen könnte es zwei neue OÖ.-Ligisten geben. Der SV Molln (Ost) fertigte Verfolger St. Georgen mit 7:0 ab und steht kurz vor dem Titelgewinn, Bad Schallerbach entschied das Thermen-Duell in Bad Ischl mit 4:3 für sich und könnte ebenfalls erstmals in die OÖL aufsteigen.

Top Themen der Redaktion

19.10.2017 19:00 Uhr

Jugendverbandstag

OÖTV JUGENDVERBANDSTAG
am Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
im Gasthaus „Schicklberg“ (Tel. 07583 5500)
in 4550 Kremsmünster, Schicklberg 1

Senioren

TEAM AUSTRIA Herren 65+ ist Vizeweltmeister

Großartiger Erfolg für Österreichs Team bei der Senioren Team Weltmeisterschaft! Nach den Siegen in der Gruppenphase gegen die auf Nr.2 gesetzten Franzosen mit 2:1, Mexiko mit 2:1 und Niederlande mit 3:0 wurde im Semifinale Italien ebenfalls mit...

Senioren

Harry Hellmondseder ist Senioren Europameister

Bei den im September stattgefundenen Regional Seniors Championship auf Mallorca sicherte sich Harry den Titel im Herren +65-Bewerb in einem oberösterreichischen Finale gegen Alex Haupt-Buchenrode.
Eine Woche später sicherte sich Harry die nächsten...