Urfahr erstmals Herren Landesmeister

Die ersten Titelentscheidungen sind gefallen. Urfahr neuer Herren Landesmeister!

 DOWNLOAD NEWS 7/2016

Erster Landesmeistertitel für Urfahr

Der Blick in die Geschichtsbücher und die Suche nach der Anzahl des x-ten Landesmeistertitels für den ÖTB TV Urfahr war doch sehr überraschend. Der Linzer Traditionsverein steht nämlich erstmals in der Liste der Herren-Landesmeister.

Der 9:0 Erfolg gegen die Union Buchkirchen war für Johannes Mühlberger (Bild) und Co. somit etwas Historisches.

Da sich der UTC Fischer Ried im Verfolger-Duell gegen den ULTV mit 6:3 durchsetzt, heißt der Titelträger endgültig ÖTB TV Urfahr. Herzliche Gratulation!

Spannender bleibt es da in den unteren Regionen. Den Kampf um die rote Laterne entscheidet der Welser Turnverein denkbar knapp mit 5:4 für sich und verhindert dadurch, dass der ATZ Linz das Tabellenende verlassen kann. Für den Aufsteiger aus der Landeshauptstadt warten zum Abschluss noch Meister und Vizemeister. Wohl kaum zu erwarten, dass da der Abstieg noch verhindert werden kann.

So richtig in Fahrt kommt hingegen der TC Lenzing. Auch gegen den TC Mattighofen feierte die Truppe um Philipp Ringer einen 7:2 Heimerfolg und ist damit am besten Weg, den Klassenerhalt zu schaffen. Neben dem ULTV ist Lenzing zudem das einzige Team, das bislang gänzlich auf ausländische (nicht österreichische) Hilfe verzichtet hat! 

Molln darf sich keinen Patzer mehr erlauben

Das direkte Duell haben die Damen von Aufsteiger SV Molln gegen den UTC Linz zwar gewonnen, zwei Runden vor Schluss wird das Fernduell erneut spannend.

Während der UTC beim ASKÖ Auhof das Linzer Stadtduell klar mit 7:0 für sich entschied, musste der Aufsteiger gegen den UTC Scherb Rainbach hart kämpfen. Letztlich gab´s zwar einen 5:2 Heimerfolg, doch durch den liegengelassenen Punkt baute der UTC Linz seinen Vorsprung auf drei (bei einem Spiel mehr) aus.

Der TC Gmunden besiegte im Bezirksduell die Damen der SPG Bad Ischl mit 5:2. Der Klassenhalt sollte dadurch wohl fixiert sein. Für den Aufsteiger aus der Kaiserstadt fällt in der  Mission Klassenerhalt in der kommenden Runde eine Vorentscheidung: Da ist der Tabellenvorletzte Auhof im Salzkammergut zu Gast. Und nur ein Sieg wird die Ischlerinnen vor der direkten Rückkehr in die Landesliga vorerst retten können. 

Aufsteiger-Duell um OÖL-Platz

Baumgartenberg oder UTC Linz? Im Vorjahr in der Regionalklasse Nord das Meister-Duell, stehen die beiden zwei Runden vor Schluss an der Spitze der Landesliga Ost. Nach dem 7:2 Erfolg über ULTV II liegen die UTC Herren dabei leicht im Vorteil.

Der bisherige Tabellenführer UTC Altenberg muss seine Titelträume nach der 3:6 Niederlage bei UTC Steyr II wohl endgültig begraben.

Mit der Sportunion Bad Leonfelden steht im Osten bereits der erste Absteiger fest. Diese Entscheidung ist im Westen bereits endgültig gefallen. Weder der Welser TV II noch die Tennis-SPG Bad Ischl II können noch den rettenden 7. Platz erreichen.

Dafür hat die erste Bad Ischler Mannschaft einen wichtigen Schritt in Richtung OÖ. Liga geschafft. Nach dem 5:4 Auswärtserfolg beim ersten Verfolger ASKÖ Auhof braucht das Team aus dem Salzkammergut noch drei Punkte aus den verbleibenden zwei Spielen um endlich wieder in der höchsten OÖ. Spielklasse auszuschlagen.

Aufsteiger? Noch nicht fix, aber sehr wahrscheinlich: ASKÖ Enns, Post SV Linz als sofortiger Rückkehrer, UTC Taiskirchen und wahrscheinlich UTC Gampern. 

Top Themen der Redaktion

OÖTV Team besucht Davis Cup Team in Wels

Der OÖTV Landeskader mit den Kader Trainern besuchte gestern in Wels unser Davis Cup Team, bei der Vorbereitung gegen Rumänien.
Ein High light für unser Nachwuchshoffnungen, der Andrang zu Dominik Thiem war enorm. Dominik meisterte dies aber mit...

OÖTV Senioren Landesmeisterschaft

Der ETV Enns fungierte im Zeitraum vom 30.08. bis 03.09.2017 nach 2012 und 2013 neuerlich als Gastgeber für die OÖTV Senioren Landesmeisterschaften. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer blieb leider hinter den Erwartungen zurück, da...