Zum Inhalt springen

ULTV und Kirchdorf stürmen in die Bundesliga

2019 kommt ein Viertel der Mannschaften der ÖTV Bundesliga aus Oberösterreich

Den Damen des TC Kirchdorf und den Herren des ULTV Linz eine Herzliche Gratulation. Unsere beiden Landesmeister schafften den Sprung in die ÖTV Bundesliga!

ULTV Herren sind zurück in der Bundesliga

2011 verabschiedeten sich die Herren des ULTV Linz als Staatsmeister aus der ÖTV Bundesliga, nun, 7 Jahre später, kehren die Linzer auf die österreichische Tennisbühne zurück.

Nach dem überragenden 8:1 Heimerfolg gegen Eisenstadt trafen die ULTV´ler im entscheidenden Aufstiegsspiel auswärts auf den Salzburger Landesmeister aus Radstadt. Und wie schon im Vorfeld prognostiziert, waren im besonderen die Top-Spiele sehr ausgeglichen und auf hohem Niveau.

Nach den ersten drei Einzelspielen führter der OÖ. Landesmeister mit 2:1, Ingo Neumüller und Legionär Kai Lemstra punkteten, Kapitän Max Voglgruber hingegen musste sich Lukas Neumayer geschlagen geben.

Anschließend brachten Ralf Kneidinger und Felix Voglgruber endgültig auf die Siegerstraße. Das Top-Spiel zwischen Gerald Kamitz und Christopher Hutterer entwickelte sich vor rund 200 Zuschauern zum an Spannung kaum zu überbietenden Match. Im entscheidenden dritten Satz schlug der Salzburger beim Stand von 5:4 zum Matchgewinn auf, doch Hutterer konnte die Niederlage abwenden, schaffte das Rebreak und ging selbst mit 6:5 in Führung. Offensichtlich entnervt musste Kamitz aus sein letztes Aufschlagspiel abgeben und Hutti fixierte somit den Aufstieg!

 

Kirchdorfs Damen erstmals in der Bundesliga

Seit 2010 gehören die Herren des TC Kirchdorf zur fixen Größe in der ÖTV Bundesliga. Nun haben auch die Damen der Kremstaler den Aufstieg geschafft.

Das Heimspiel gegen den niederösterreichischen Landesmeister aus Tulln war ein Alles-oder-Nichts Spiel. Wer gewinnt steigt auf, denn gegen den Salzburger Vertreter aus Schwarzach hatten beide gewonnen.

Die Favoritenrolle war zwar den Niederösterreicherinnen zugedacht, doch das sollte sich bald ändern.

Mit einer großartige Leistung brachte Katharina Schnabl Kirchdorf rasch mit 1:0 in Führung, doch Tullns Legionärin Adela Jarosova konnte gegen eine mit Rückenproblemen angetretene Kristina Mrazova ausgleichen. Teamchefin Melanie Cecon stellte für die Kirchdorferinnen nach starkem Beginn auf 2:1.

In der zweiten Spielrunde sorgte Sabrina Kniewasser mit einem 6/3 6/1 Erfolg für das 3:1. Und im Top-Spiel fixierte Zuzi Linhova mit einem 6/3 6/2 Erfolg über Anna Gröss den überraschenden Aufstieg.

Trotz der bereits gefallenen Entscheidung wurden auch die Doppel gespielt. Tulln gewann Doppel Nummer 1, Kirchdorf Doppel Nummer 2. Endstand 5:2!

 

2019 mit 9 Bundesligateams am Start

In der ÖTV Bundesliga spielen insgesamt 38 Mannschaften, 2019 werden 9 davon aus Oberösterreich kommen.

Damen BL1:

ULTV Linz

Kornspitz Team Oberösterreich

UTC Fischer Ried

Damen BL2:

ATSV Casa Moda Steyr

TK Kirchdorf

 

Herren BL1:

TC Kirchdorf

UTC Casa Moda Steyr

Union Stein&Co Mauthausen

Herren BL2:

ULTV Linz

 

 

Top Themen der Redaktion