Zum Inhalt springen

Verbands-Info

U10 Team - Österreichischer Meister

Das U10 Team des OÖTV konnte sich am 17. August den Titel des Österreichischen Meisters sichern

Turnierbericht ÖMS U10

Teambewerb 15-17.08.08 (Südstadt)

Das U10 Team des Oberösterreichischen Tennisverbandes bestehend aus den Spielern-

Tobias Breinstampf    Jg.1998           TSV Frankenmarkt

Oliver Hinterleitner    Jg.1998           SC Tragwein

Valentin Ehgartner     Jg.1998           UTC Gampern

Christopher Hutterer  Jg.1998           UTC VKB Vorchdorf

Kraus Anna                Jg.1998           UTC T.T.I. Asten

Christina Wolfgruber Jg.1998           TC Braunau

Julia Söllner                Jg.1998           UTC VKB Vorchdorf

spielte dieses Wochenende bei den ÖMS U10 Teambewerb ganz groß auf und schaffte das was dem letztjährigem Team ganz knapp verwehrt blieb.

Sie wurden an diesem We Österreichischer Meister im U10 Teambewerb.

Dieser setzt sich aus Tennis und Sportmotorikbewerben zusammen

Die Gewichtung beider liegt bei 50%, es können jeweils 30 Punkte erzielt werden.

Alle 9 Bundesländer waren heuer dabei.

In der Vorrunde wurde das Team aus  Salzburg mit 52-8 und der diesjährige U10 Bundesländercup Sieger Vorarlberg mit 45-15 ganz klar bezwungen.

Mit Hervorragenden Leistungen in der Sportmotorik und tollen Leistungen im Tennis kann man diese Siege begründen.

Im anschließenden Finaldurchgang hatte es das Team aus OÖ mit den Teams aus NÖ und Tirol zu tun.

Diese beiden Matches hätten spannender nicht sein können, nach den ersten 4 Singles gegen Niederösterreich stand es 10-10, nach der Sportmotorik 28-22, im entscheidenden Doppel der Mädchen unterlag unser Team erst im Championstiebreak des dritten Satzes mit 8-10.

Endstand gegen Niederösterreich 28-32 ( jedoch sehr unglücklich.)

Im zweiten Match gegen Tirol lag unser Team nach der Sportmotorik mit 19-11 in front, in den folgenden 4 Singles konnten wir sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen punkten 29-21, die alles entscheidenden Punkte holte das Mädchendoppel Anna Kraus und Christina Wolfgruber-Endstand war 34-26.

Da Tirol gegen Niederösterreich gewann ergab sich nun ein Punktegleichstand, das bessere Punkteverhältnis von 62-58 (NÖ 60-60 und Tirol 58-62), die unglaublichen Leistungen in der Sportmotorik und tolle Tennisleistungen brachte uns den verdienten Sieg.

Zudem möchte ich das Verhalten am Platz, den Teamgeist, und den Siegeswillen unseren Spieler sehr loben.

Ich möchte mich bei Doris Wolfgruber für die Betreuung sehr bedanken, sie hat vor allem die Mädchen immer wieder super eingestellt.

Bedanken möchte ich mich auch bei Reinhold See und Andreas Hermüller, die mich beim Vorbereitungscamp zu diesen Staatsmeisterschaften toll unterstützt haben.

U10 Koordinator/Trainer

Werner Hager

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.