Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Tolle Leistungen und achtbare Ergebnisse für die OÖTV Cracks beim U12 Kat.2 Turnier in Kitzbühel

Auf der traditionsreichen Anlage wo in vier Wochen die ATP Profis aufschlagen - reüssierten Theresa Stabauer und Raphael Goldfuhs äußerst erfolgreich.

Theresa Stabauer steigerte sich von Runde zu Runde und kämpfte sich mit einem drei-Satz Sieg über die ÖTV Nummer zwei Emma Leitner bis ins Halbfinale, wo sie leider unterlag. Fast hätte sie sich auch den Doppeltitel geholt, leider scheiterte sie mit Partnerin Alexandra Zimmer im Finale.

 

Raphael Goldfuhs zeigte konstant gute Leistungen und musste sich ebenfalls erst im Semifinale der ÖTV Nummer eins Hanke Leo nach tollen Kampf und engen Games in zwei Sätzen geschlagen geben. Als Draufgabe krönte er sich noch im Doppel mit Partner Julian Platzer nach einem Rückstand von 2:6 1:5 mit einer unglaublich Aufholjagd mit dem knappen Ergebns von 2:6 7:5 10:4 zum Doppelsieger von Kitz.

Marco Nikic zeigte sich technisch stark verbessert und konnte das Achtelfinale erreichen.

Valentina Schnabl zeigte sich spielerisch verbessert musste aber gegen die Nummer fünf gesetzte Lehrgeld bezahlen.

Miskic, Dursmüller und Kirchberger erreichten den Hauptbewerb.

Top Themen der Redaktion