Zum Inhalt springen

Steffi erstmals im Doppelfinale

Stefanie Auer erreichte in Tampere/Finnland mit Partnerin Irina Dshandshgava (Nö) erstmals das Finale eines ITF-Jugendweltranglistenturniers.

Am Weg ins Finale bezwangen Stefanie und Irina Marissa und Martina Minetti (beide FIN), Ciara O’Toole/Peppi Ramstedt (IRL/FIN) und Daniela Glanzer/Laura Hietaranta (AUT/FIN).

Im Finale unterlagen die beiden den Estinnen Sofiya Chekhlystova/Anet Angelika Koskel mit 2:6, 3:6. Die Ennser Schülerin der Handelsschule für Leistungssportler in Linz klettert mit dem Finaleinzug weitere 90 Plätze im ITF Junior Ranking nach oben.

Top Themen der Redaktion

Irdning und ULTV Linz holen den Staatsmeistertitel

Hochspannung pur beim Bundesliga-Final-Four in Wien: Auf der Anlage des WAC setzten sich die Steirer gegen den Gastgeber ebenso erst im letzten Doppel durch wie die Damen des ULTV Linz, die das Kornspitz-Team im oberösterreichischen Derby 4:3...