Zum Inhalt springen

Steffi erstmals im Doppelfinale

Stefanie Auer erreichte in Tampere/Finnland mit Partnerin Irina Dshandshgava (Nö) erstmals das Finale eines ITF-Jugendweltranglistenturniers. Am Weg ins Finale bezwangen Stefanie und Irina Marissa und Martina Minetti (beide FIN), Ciara O’Toole/Peppi Ramstedt (IRL/FIN) und Daniela Glanzer/Laura Hietaranta (AUT/FIN).Im Finale unterlagen die beiden den Estinnen Sofiya Chekhlystova/Anet Angelika Koskel mit 2:6, 3:6. Die Ennser Schülerin der Handelsschule für Leistungssportler in Linz klettert mit dem Finaleinzug weitere 90 Plätze im ITF Junior Ranking nach oben.

Top Themen der Redaktion

Erste Deadline erreicht

Mannschaftsabmeldungen und Interessensbekundung - so sieht die "Warteschlange" für 2022 aus