Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

SIEG FÜR LEITNER, SENSATION DURCH HOFER

3-2-1 Punkt. Nachdem Tobias Leitner (ULTV Linz) bei der ersten Station des ÖTV-Jugend-Circuits 2018 den dritten, beim zweiten Event den zweiten Platz belegt hatte, gelang dem Waldburger beim dritten Turnier der erste volle Erfolg. Nach verlorenem ersten Satz und 3:4 15:40 Rückstand im Finale der Altersklasse U14, fand der Favorit in die Spur und setzte sich gegen den Überraschungsfinalisten Piet Luis Pinter aus dem Burgenland schlussendlich mit 2:6, 6:4, 6:2 durch.

Gemeinsam mit seinem Freund Philip Schöfer aus Kefermarkt erreichte Tobias auch das Finale des Doppelbewerbes Burschen U14.

Für die Überraschung aus oberösterreichischer Sicht sorgte dieses Mal Lea Hofer (St. Ulrich). Lea eliminierte im Viertelfinale der Altersklasse U16 nach sehenswertem Kampf die topgesetzte Sophia Wurm (Tirol) mit 5:7, 7:6, 6:3 und erreichte somit erstmals das Halbfinale eines Kat-2-Turniers.

Ganz toll präsentierte sich aus Johanna Hiesmair (St. Ulrich). Die für den ATSV Steyr startende Johanna erreichte in der Altersklasse U14 als Jahrgangsjüngere ebenfalls das Halbfinale.

Das beste Doppelergebnis für Oberösterreich gab es durch Nina Walter. Die Reichramingerin erreichte mit Partnerin Sophia Wurm das Finale des Doppelbewerbes der Altersklasse U16.

Weitere Fotos findet Ihr auf Facebook oder unter:

https://www.facebook.com/O%C3%96TV-Jugendteam-Turnierberichte-1205896712780926/?fref=ts

 

 

Top Themen der Redaktion