Zum Inhalt springen

Rücktritt ÖTV-Präsident Werner Klausner

Presseinformation des ÖTV-Länderkuratorium

Die  aktuellen  Pressenachrichten  bezüglich  ÖTV  und  Rücktritt  unseres
Präsidenten  Werner  Klausner  erfordern  eine  Reaktion  der
Landespräsidenten.  Wir  distanzieren  uns  davon,  geringschätzig  als
kleine  Gruppe  abgetan  zu  werden,  und  halten  dazu  fest,  dass  es  sich
um  sieben  Landesverbände  handelt.  Diese  verfolgen  als  gemeinsames
Ziel,  unseren  Tennissport  kontinuierlich  weiterzuentwickeln,  weit  weg
von  persönlichen  Befindlichkeiten,  jeglichen  Machtkämpfen  oder
individuellen Übervorteilungen.


Für  dieses  Vorhaben  haben  sich  sieben  Bundesländer  einem
Diskussionsprozess,  frei  von  Denkverboten,  die  nicht  existieren  sollten,
entschieden,  das  Präsidium  im  Zuge  einer  Systemänderung  zukünftig
neu  bilden  zu  wollen.  Die  Landesverbände  sollten  wieder  mehr
Verantwortung  übernehmen,  um  so  eine  demokratische,  ausgewogene
und vor allem erfolgreiche Verbandsführung gewährleisten zu können.
Das  ÖTV-Länderkuratorium  (9  Landespräsidenten  und  5  Präsidiumsmitglieder)  und  das  derzeitige  ÖTV-Präsidium  (5  Personen)  sollen
zukünftig  zu  einem  neuen  Präsidium  verschmelzen.  Damit  könnten
klarere  Strukturen  geschaffen  und  Doppelgleisigkeiten  bzw.
Reibungsverluste  vermieden  werden.  Auch  wenn  dies  gleichzeitig
bedeutet,  dass  auf  die  Bundesländer  mehr  Arbeit  und  intensiverer
Zeitaufwand  zukommt,  unser  geliebter  Tennissport  ist  es  allemal  Wert
mit vollem Engagement daran zu arbeiten.


Wir  betonen  auch,  dass  kein  Landespräsident,  wie  kolportiert,  die
Zusammenarbeit  mit  Günther  Bresnik  und  Wolfgang  Thiem  in  der
Südstadt beenden  will! Das heißt, dass die Südstadt auch weiterhin als
zentrales Bundesleistungszentrum bestehen bleiben soll.
Die  bisherigen  Pressenachrichten  wirken  auf  uns  sehr  befremdend,
entsprechen  nicht  den  Tatsachen  und  haben  mit  den  Fakten  absolut
nichts zu tun. Sie  sind  auch niemandem dienlich, allen  voran nicht dem
österreichischen Tennissport.


Mit sportlichen Grüßen,
die Tennis-Landespräsidenten, als Teil des ÖTV-Länderkuratoriums, aus

Kärnten       Präsident Hugo Fürstler
Niederösterreich     designierte Präsidentin Petra Schwarz-Ritter
Oberösterreich     Präsident Hans Sommer
Salzburg       Präsident Christian Zulehner
Steiermark     Präsidentin Barbara Muhr
Vorarlberg       Präsident Wolfgang Hämmerle und
Wien       Präsident Christian Barkmann

Top Themen der Redaktion