Zum Inhalt springen

OÖTV „Schartner Bombe“ Jugend-Landesmeisterschaften 2021

Jugend-Landesmeister beim USC Attergau gekürt

©Foto USC Attergau

OÖTV „Schartner Bombe“ Jugend-Landesmeisterschaften 2021

Vom 25. – 28. August wurden auf den Anlagen des USC Attergau und TC Nußdorf die diesjährigen oberösterreichischen Jugend-Landesmeisterschaften in den Klassen U12, U14, U16 und U18 ausgetragen. Der USC Attergau konnte unter Turnierleiter Hans-Peter Leprich über 100 SpielerInnen begrüßen, die in den jeweiligen Einzel- und Doppelbewerben um den Landesmeistertitel kämpften. In insgesamt 124 Matches wurden 2019 Games gespielt.

Obwohl das Wetter leider nicht durchhielt und viele Matches in der Halle ausgetragen werden mussten, wurde auf den Plätzen vor zahlreichem Publikum technisch hochklassiges und faires Tennis gezeigt. Am Mittwoch wurde bei Traumwetter auf zwei Anlagen bis in die Abendstunden unter Flutlicht und am Donnerstag bis zum frühen Nachmittag im Freien gespielt. Somit konnten mit 66 Matches doch mehr als die Hälfte der Spiele auf den wunderschönen Tennisanlagen in St. Georgen im Attergau und Nußdorf am Attersee ausgetragen werden.

Am Freitag wurden vor den Augen von TLZ-Leiter Jürgen Waber und OÖTV Vizepräsident Günter Austerhuber auf den vier Hallenplätzen des Freizi St. Georgen die hochklassigen Halbfinale gespielt.

Auch der Finaltag am Samstag fand wegen anhaltendem Dauerregen auf den neuen Teppichplätzen im Freizeitzentrum St. Georgen im Attergau statt.

Bei den U12 Burschen setzte sich Liam Zandomeneghi, ASKÖ TC Wels, gegen Lukas Riedl, Tennisclub Dietach, in einem dramatischen Finale 6:1 6:7 6:3 durch und holte damit den Landesmeistertitel U12.

Jan Hemetzberger von der Tennis-SPG Bad Ischl wurde im U14 Finale seiner Favoritenrolle gerecht und siegte gegen Gabriel Niedermayr, Union Raika Atzbach, 6:4 6:1, wenngleich der frischgebackene U12 Staatsmeister in der nächst höheren Altersklasse ein tolles Match lieferte und Jan alles abverlangte.

In der Klasse der U16 Burschen setzte sich Luka Miskic vom UTC Lentia gegen Raphael Goldfuhs vom ÖTB TV Urfahr 6:4 6:4 durch.

In einem spannenden Finale siegte in der Altersklasse U18 Daniel Liebig, ASKÖ TC Wels, über Michael Slaby, ATV Tennis Andorf, 7:6 6:2 und wurde Landesmeister.

Bei den Mädchen wurde in der Klasse U12 Amelie Losbichler vom Union TC St. Florian ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte in Abwesenheit von der an zwei gesetzten Valentina Hoschek, einen klaren 6:0 6:0-Sieg über die an vier gesetzte Ema Tabucic vom ASKÖ TC Wels.

Landesmeisterin bei den U14 Mädchen wurde nach einem intensiven 3-Satz Sieg Anna Mattle vom ÖTB TV Urfahr, die sich gegen Lena Eder vom Union TC St. Florian 6:2 1:6 6:0 durchsetzte.

Bei den U16 Mädchen feierte Theresa Stabauer vom USC Attergau einen Heimerfolg und wurde mit einem 7:6 7:5 gegen Chiara Jung, TC Sport mit Begeisterung, Landesmeisterin.

Hannah Stromberger vom ULTV Linz siegte in der Altersklasse U18 und wurde vor Laura Ortner vom ASKÖ TC Wels Landesmeisterin.

Zu den Doppelerfolgen dürfen wir folgenden SpielerInnen gratulieren:

Burschen:

U12 Landesmeister: Jonas Unterluggauer und Liam Zandomeneghi

U12 Vizelandesmeister: Tim Madl und Jakob Mittermayr

U14 Landesmeister: Jan Hemetzberger und Gabriel Niedermayr

U14 Vizelandesmeister: Julian Müllehner und Matthias Königslehner

U18 Landesmeister: Daniel Liebig und Luka Miskic

U18 Vizelandesmeister: Manuel Ritt und Daniel Hackl

Mädchen:

U12 Landesmeister: Ilia Flautner und Amelie Losbichler

U12 Vizelandesmeister: Leona Freudenthaler und Emma-Sophie Reiter

U14 Landesmeister: Lena Eder und Victoria Wiener

U14 Vizelandesmeister: Anna Gratzl und Anna Mattle

Die Landesmeister wurden am Samstag auf der Terrasse des neuen Clubhauses von OÖTV Präsident Hans Sommer und vom Bürgermeister der Marktgemeinde St. Georgen im Attergau, Ferdinand Aigner, geehrt.  Der Präsident des USC Attergau, Wolfgang Bayer und Turnierleiter Hans-Peter Leprich unterstützten die Ehrengäste bei der Siegerehrung.

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten zu den großartigen Leistungen und bedanken uns bei Zusehern und Fans, sowie allen freiwilligen Helfern und Sponsoren für diese tolle Veranstaltung.

USC Attergau

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

Das Kornspitz-Team und Irdning jubeln!

Die Damen aus Oberösterreich verteidigen den Titel in der HENN ÖTV Bundesliga souverän, die Herren aus der Steiermark deklassieren Mauthausen und nehmen Revanche für die Niederlage im Vorjahr.

Aufstiegsspiele in die Bundesliga

Oberösterreich goes Bundesliga: ASKÖ TC Wels (Herren), USC Attergau (H45) und ÖTB TV Urfahr (H70) bereits fix in der Bundesliga 2022!