Verbands-Info

ÖTV holt Toni Nadal

Diesmal ist es dem ÖTV - mit Unterstützung von "Erste Bank Open"-Turnierdirektor Herwig Straka - gelungen, einen besonders interessanten Referenten für die jährliche Trainerfortbildungsveranstaltung zu verpflichten: Toni Nadal, Trainer und Mentor seines Neffen Rafael Nadal, wird als Referent am Samstag, den 12. Oktober, Einblicke hinter die Kulissen des Tennistrainings im Spitzensportbereich gewähren. "Der erste Schritt des Trainers muss sein, dem Spieler Eigenverantwortung zu geben."

Sein Name ist längst Legende und steht für Erfolg und Leistung auf höchstem Niveau. Seit dessen vierten Lebensjahr begleitet er als Trainer und Mentor seinen Neffen Rafael Nadal weltweit auf seine Turniere und führte ihn an die Weltspitze. Toni Nadal gilt als äußerst harter und strenger Trainer. So musste Rafael in seiner Jugend mehrfach auf schlechten Plätzen und mit alten Bällen trainieren, um zu lernen, dass ein Sieg oder eine Niederlage nicht von der Qualität des Platzes oder der Bälle abhängt, sondern viel mehr von der Fitness, Disziplin und Einstellung. Toni Nadals Philosophie ist, dass man nur mit harter Arbeit etwas erreichen kann und dass es immer Raum für Verbesserungen gibt. Sein Leitmotiv: "Will man mit einem Spieler in einer gesunden Art und Weise arbeiten, muss es der erste Schritt des Trainers sein, dem Spieler Eigenverantwortung zu geben ...

Herwig Straka holt Toni Nadal nach Österreich
" ... Meine Philosophie ist nicht, dem Spieler zu sagen: Du MUSST den Ball unbedingt auf diese oder jene Art schlagen, weil das nur der einzige Weg ist, das zu tun!" Das ist falsch! Statt dessen müssen die Spieler das Spiel erst einmal verstehen - deshalb findet der erste Schritt im mentalen Bereich statt." Viel tiefere Einblicke hinter die Kulissen des Tennistrainings im Spitzensportbereich wird Toni Nadal im Rahmen der alljährlichen ÖTV-Trainerfortbildungsveranstaltung gewähren. Dem ÖTV ist es mit Unterstützung von Herwig Straka - Turnierdirektor von Österreichs größtem ATP-Turnier "Erste Bank Open" (12.10. - 20.10.2013) - gelungen, mit Nadal einen besonders interessanten Referenten zu verpflichten. Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung vergibt die PTCA (Professional Tennis Coaches Association) übrigens einen sogenannten "CEU" (Continuing Education Unit). Konkret bedeutet das: 8 bis 10 Stunden Fortbildung durch einen Partner der PTCA.


TRAINERFORTBILDUNG - ECKDATEN

Datum: Samstag, 12. Oktober,  9:30 bis 17:00 Uhr

Ort: Theorie: Hotel Böck, Wiener Straße 196, 2345 Brunn am Gebirge

Praxis:
BSFZ Südstadt, Liese Prokop Platz 1, 2344 Maria Enzersdorf

Vortragende: Toni Nadal (Spitzensport), Detlev Kreysing (Breitensport)

Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen: € 150.- bzw. € 100.-  (ermäßigter Preis nur für ÖTV-Lizenztrainer)

Anmeldung: zum Online-Formular
bis spätestens 04.10.2013 (Bei Fragen wenden Sie sich an fortbildung@oetv.at) 

Einzahlung:
Per Überweisung bis spätestens 08.10.2013 einlangend auf unserem Konto lautend auf Österreichischer Tennisverband
IBAN AT15 1100 0096 5441 5000, BIC BKAUATWW, Konto 09654415000, BLZ 12000

Top Themen der Redaktion

02.-03. Februar 2018

Der Run auf die Tickets kann beginnen

Am 1. Dezember startet bei Ö-Ticket der Kartenvorverkauf für das Davis-Cup-Duell mit Weißrussland (2. und 3. Februar 2018) in St. Pölten. In der Christmas-Aktion gibt es 15 % Ermäßigung auf Zwei-Tages-Tickets.
Das österreichische Davis-Cup-Team...

2. OÖTV Regions-Fortbildung in Ried war wieder voller Erfolg!

Über 40 Teilnehmer nahmen an der von Mag. Marco Zandomeneghi geleiteten Fortbildung Teil. Der OÖTV möchte mit diesem Konzept, die Trainer und Eltern unseres Nachwuchses schulen, um Fehlerquellen in der Tennisausbildung zu vermeiden. Diese Fortbildung...

Platz 2 im Bundesländercup der Senioren 2017

Im heuer erstmals ausgetragenen gemeinsamen Bundesländercup (6 Damen und Herren) sicherte sich das Team OÖ mit einem 15 : 6 Erfolg gegen das Team des Kärntner Tennisverbandes den Einzug in das Final Four in Maria Lanzendorf. Das Semifinale wurde im...