Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Österreichische Jugendmeisterschaften 2022

4 mal Finale, 1mal Gold!!!

Über 20 Oberösterreicher qualifizierten sich für die Hauptbewerbe der u12/14/16 Staatsmeisterschaften auf der Anlage des IEV Innsbruck.

Diese nahmen zum Großteil die OÖTV Betreuung in Anspruch und wurden von  3 Trainern betreut.

Jan Hemetzberger kämpfte sich im Burschen U14 Bewerb bis ins Finale, wo er leider nicht seinen besten Tag erwischte und sich seinem Doppelpartner Thilo Behrmann geschlagen geben musste. Zur Entschädigung konnte er sich dafür den Doppelbewerb holen und dabei Gabriel Niedermayr mit Partner in einen spannenden Finale bezwingen.

Theresa Stabauer erreichte ebenfalls mit starken Leistungen das Finale im U16 Mädelsbewerb. Leider war an diesem Tag auch für sie nichts zu holen.

Anna Mattle erkämpfte sich im U14 Doppelbewerb der Mädels im Match tie break den Staatsmeistertitel.

Matthias Königslehner erreichte im U14 Burschendoppel den 3.Platz. Er musste sich mit seinem Partner den späteren Siegern knapp geschlagen geben.

Laura Ortner erreichte sensationell im U16 Bewerb der Mädels das Viertelfinale.

Jakob Mittermayr musste sich als jüngerer Jahrgang nach hartem Kampf im Viertelfinale geschlagen geben.

Luka Miskic erreichte im Burschen U16 Bewerb das Viertelfinale.

OÖTV Jugendcoach und Turnierbetreuung

Thomas Kargl

Top Themen der Redaktion