Zum Inhalt springen

Oberösterreichisches Doppel fixierte ersten Sieg beim Fed-Cup-Turnier

Die österreichische Damen-Nationalmannschaft startete in Esch an der Alzette mit einem 2:1 Sieg gegen Tunesien ins Fed-Cup-Turnier der Europa/Afrika-Zone II. Barbara Haas, Julia Grabher und Melanie Klaffner erkämpften den Triumpf für das rot-weiß-rote Team. Den entscheidenden Punkt holte das oberösterreichische Doppel Haas/Klaffner mit 6:4, 6:4 gegen Chiraz Bechri/Ons Jabeur.Julia Grabher (WTA-260) konnte ihr erstes Einzel für sich entscheiden. Die Linzerin und Nummer 1 von Österreich Barbara Haas (WTA-179) musste sich gegen die Weltranglisten-56 in drei Sätzen geschlagen geben. Demnach stand es nach den Einzeln 1:1 und die Doppelbegegnung entschied den Länderkampf. Unsere Damen vom Kornspitz Team Oberösterreich Barbara Haas und Melanie Klaffner behielten hier allerdings die Oberhand und konnten mit 6:4, 6:4 den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg fixieren. Der nächste Gegner am Freitag ist Bosnien.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

COVID-19Verbands-Info

Tennis im Freien darf gespielt werden

Diese Meldung ist nach wie vor gültig! Die aktuelle Verordnung der Bundesregierung hat auch intensive Auswirkungen auf den Tennissport. Weiterhin ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV konnte im November…