Zum Inhalt springen

Oberösterreichisches Doppel fixierte ersten Sieg beim Fed-Cup-Turnier

Die österreichische Damen-Nationalmannschaft startete in Esch an der Alzette mit einem 2:1 Sieg gegen Tunesien ins Fed-Cup-Turnier der Europa/Afrika-Zone II. Barbara Haas, Julia Grabher und Melanie Klaffner erkämpften den Triumpf für das rot-weiß-rote Team. Den entscheidenden Punkt holte das oberösterreichische Doppel Haas/Klaffner mit 6:4, 6:4 gegen Chiraz Bechri/Ons Jabeur.

 

Julia Grabher (WTA-260) konnte ihr erstes Einzel für sich entscheiden. Die Linzerin und Nummer 1 von Österreich Barbara Haas (WTA-179) musste sich gegen die Weltranglisten-56 in drei Sätzen geschlagen geben. Demnach stand es nach den Einzeln 1:1 und die Doppelbegegnung entschied den Länderkampf. Unsere Damen vom Kornspitz Team Oberösterreich Barbara Haas und Melanie Klaffner behielten hier allerdings die Oberhand und konnten mit 6:4, 6:4 den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg fixieren. Der nächste Gegner am Freitag ist Bosnien.

Top Themen der Redaktion

OÖTV informiert ...

letztes Update: 27. März 2020: Covid-19 macht auch für den OÖTV Entscheidungen schwierig ...

Informationen zum Coronavirus

Auswirkungen auf den Sport in Österreich: Veranstaltungen werden von der Regierung gänzlich untersagt. Sportstätten und andere öffentliche Plätze der Begegnung sind seit 16. März geschlossen. Sport Austria setzt eine Taskforce ein.

OÖTV Sekretariat geschlossen!!

Dem aktuellen Erlass der Bundesregierung folgend und zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19

ist die OÖTV-Geschäftsstelle bis auf Weiteres geschlossen.