Zum Inhalt springen

Oberösterreichisches Doppel fixierte ersten Sieg beim Fed-Cup-Turnier

Die österreichische Damen-Nationalmannschaft startete in Esch an der Alzette mit einem 2:1 Sieg gegen Tunesien ins Fed-Cup-Turnier der Europa/Afrika-Zone II. Barbara Haas, Julia Grabher und Melanie Klaffner erkämpften den Triumpf für das rot-weiß-rote Team. Den entscheidenden Punkt holte das oberösterreichische Doppel Haas/Klaffner mit 6:4, 6:4 gegen Chiraz Bechri/Ons Jabeur.

 

Julia Grabher (WTA-260) konnte ihr erstes Einzel für sich entscheiden. Die Linzerin und Nummer 1 von Österreich Barbara Haas (WTA-179) musste sich gegen die Weltranglisten-56 in drei Sätzen geschlagen geben. Demnach stand es nach den Einzeln 1:1 und die Doppelbegegnung entschied den Länderkampf. Unsere Damen vom Kornspitz Team Oberösterreich Barbara Haas und Melanie Klaffner behielten hier allerdings die Oberhand und konnten mit 6:4, 6:4 den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg fixieren. Der nächste Gegner am Freitag ist Bosnien.

Top Themen der Redaktion