Zum Inhalt springen

Verbands-Info

NOKIA JUNIOR CUP (FIN)

Manuel Pröll steht bei ITF Jugendweltranglistenturnier von Lahti im Finale des Doppelbewerbs!

<font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif"><font color="#ff0000"><p class="MsoNormal"><strong><font size="2">PRÖLL UNTERLIEGT IM DOPPELFINALE</font></strong></p><p></p><p class="MsoNormal"><font color="#000000"><font size="2"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) unterlag&nbsp; mit Partner &nbsp;Jesse Kiuru (FIN) im Doppelbewerb&nbsp; des ITF-Jugendweltranglistenturniers von Lahti/FIN der als Nummer 2 gesetzten Paarung <span style="FONT-WEIGHT: normal; FONT-FAMILY: 'Calibri','sans-serif'">Vadim Pinko/Stanislav Vovk (LTU/RUS) mit 1:6, 4:6.</span></font></font></font></p><p></p><p><strong><font size="2">PRÖLL IM DOPPELFINALE</font></strong></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) steht beim Doppelbewerb des Nokia Junior Cup in Lahti/FIN erstmals im Finale eines ITF-Jugendweltranglistenturniers von. Der Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz bezwang im Semifinale mi Partner Jesse Kiuru (FIN) sensationell die topgesetzten Finnen Harri Heliövaara und Henri Laaksonen mit 7:6, 6:3. Heliövaara stand heuer bereits auf Platz 16 der ITF-Jugendweltrangliste. </font></p><p><font color="#000000"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Burschen-Einzel - </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Runde 1: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Manuel Pröll (AUT/6) – Tuomas Manner (FIN) 7:5, 4:6, 6:2 </font></font></p><p><font color="#000000"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Achtelfinale: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Manuel Pröll (AUT/6) – Jordan McCulloch (GBR) 6:4, 6:3 </font></font></p><p><font color="#000000"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Viertelfinale: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Manuel Pröll (AUT/6) – Sieger aus Alexey Golovachev (RUS/2) 4:6, 4:6 </font></font></p><p><font color="#000000"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Burschen-Doppel - </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Runde 1: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Manuel Pröll/Jesse Kiuru (AUT/FIN/3) – Mark Bowtell/Bart Brons (IRL/NED) 6:3, 6:3 </font></font></p><p><font color="#000000"><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Viertelfinale: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2">Manuel Pröll/Jesse Kiuru (AUT/FIN/3) – Alexey Golovachev/Anton Manegin (RUS) 6:4, 6:7, 6:4 </font></font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Halblfinale: </font><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2"><font color="#000000">Manuel Pröll/Jesse Kiuru (AUT/FIN/3) – Harri Heliövaara/Henri Laaksonen (FIN/1) 7:6, 6:3</font> </font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2"><strong><font color="#ff0000">PRÖLL IM DOPPELSEMIFINALE</font></strong> </font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) steht beim ITF-Jugendweltranglistenturniers von Lahti/FIN im Semifinale des Doppelbewerbs. Dem Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz gelang dabei die Revanche für die Niederlage im Einzel. Mit Partner Jesse Kiuru (FIN) bezwang er seinen Einzelgegner Alexey Golovachev (RUS) und dessen Partner Anton Manegin (ebenfalls RUS) nch drei engen Sätzen mit 6:4, 6:7, 6:4 </font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#ff0000" size="2"><strong>PRÖLL IM VIERTELFINALE OUT</strong></font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) ist beim ITF-Jugendweltranglistenturniers von Lahti/FIN im Viertelfinale ausgeschieden. Der Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz unterlag heute dem als Nummer 2 gesetzten Russen Alexey Golovachev nach sehr guter Leistung mit 4.6, 4.6.</font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2"><font color="#ff0000"><strong>PRÖLL IM VIERTELFINALE</strong></font> </font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" size="2"></font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) steht beim ITF-Jugendweltranglistenturniers von Lahti/FIN bereits im Viertelfinale. Der Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz besiegte heute morgen den Briten Jordan McCulloch locker mit 6:4, 6:3. </font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#ff0000" size="2"><strong>PRÖLL NACH KAMPF WEITER</strong></font></p><p><font face="verdana,arial,helvetica,sans-serif" color="#000000" size="2">Manuel Pröll (UTC T.T.I. Asten) gewann heute zum Auftakt des ITF-Jugendweltranglistenturniers von Lahti/FIN gegen den Finnen Tuomas Manner nach zähem Beginn mit 7:5, 4:6, 6:2. Im Achtelfinale trifft der Schüler des BORG für Leistungssportler in Linz auf den Briten Jordan McCulloch.</font></p></font><font size="2">&nbsp;</font></font>

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Verschärfung der Maßnahmenverordnung - 2G

Die mit 8. November in Kraft getretene Verschärfung der 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung (Bundesverordnung) bringt einige Auswirkungen auf den Sport mit sich.

Erste Deadline erreicht

Mannschaftsabmeldungen und Interessensbekundung - so sieht die "Warteschlange" für 2022 aus