Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Nachlese zum Sternchenturnier in Bad Ischl

Die 25 Teilnehmer hatten viel Spaß...

 

Sternchenturnier (24.8.) war ein voller Erfolg

Bereits eine Woche nach der erfolgreichen Senioren Tennis Trophy war der TC Bad Ischl erneut Austragungsort für ein Tennisturnier. Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren konnten beim sogenannten Sternchenturnier ihr Können unter Beweis stellen.

Die Kaiserstadt rückt immer mehr ins Zentrum des österreichischen Tennisgeschehens. So wurde vergangenes Wochenende erneut ein Turnier auf der Tennisanlage in Kaltenbach ausgetragen. Talentierte Mädchen und Burschen konnten unter dem Motto “Früh übt sich, wer was werden will” zeigen, dass Tennis keine Frage des Alters ist. Die Kinder – teilweise kaum größer als ihr Tennisschläger selbst – spielten dabei mit speziellen Bällen und auf verkleinerten Spielfeldern um die Titel in den Bewerben u8, u9 und u10. Neben zahlreichen ortsansässigen Kindern nahmen auch viele Nachwuchscracks aus ganz Oberösterreich am Ischler Sternchenturnier teil. Bei tollem Wetter konnten die teilweise höchstdramatischen Matches mitsamt der zugehörigen Siegerehrung wie geplant abgehalten werden. Ein besonderes Highlight war auch die abschließende Tombola, welche durch die Unterstützung von zahlreichen Sportgeschäften aus der Region und dem Eissalon Giovanni ermöglicht wurde.

Ergebnisse: u8-Burschen: 1. Max Pachinger, 2. Max Reisenbichler, 3. Pius Unterberger u9-Bruschen: 1. Sebastian Senekovic, 2. Nicolas Hofer, 3. Robin Schrambeck u9-Mädchen: 1. Johanna Hiesmair, 2. Theresa Stabauer, 3. Sarah Wipplinger u10-Mixed: 1. Paul Staudinger, 2. Lukas Radner, 3. Florian Scheichl

Hier gibt’s einige FotosErgebnisse...

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

COVID-19Verbands-Info

Tennis im Freien darf gespielt werden

Diese Meldung ist nach wie vor gültig! Die aktuelle Verordnung der Bundesregierung hat auch intensive Auswirkungen auf den Tennissport. Weiterhin ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV konnte im November…