Zum Inhalt springen

Meldungen zur OÖMM 2022

es geht wieder los ...

Vereinsinfo Start zur OÖMM 2022

Meldungen


Liebe Tennisfreunde,

liebe Mannschaftsführer, Vereinskontakte und Vereinsadministratoren!

Nachdem die Hallensaison 2021/2022 wieder sehr holprig begonnen hat und wir nach ein paar Wochen wieder mit einem Lockdown konfrontiert wurden, rückt das Lockdown-Ende in Oberösterreich näher. Ab Freitag wird die Nutzung der Tennishallen (zumindest mit gültigem 2G Nachweis!) wieder erlaubt sein. Wir hoffen, dass ihr alle gesund und motiviert seid, um – hoffentlich ohne weitere Unterbrechung – durch die restliche Hallensaison durchzustarten. Im Hinblick auf die OÖMM 2022 sollte mit der von der Regierung angekündigten allgemeinen Impfpflicht ab 1.2.2022 ein geordneter Ablauf zu den festgelegten Meisterschaftsterminen gewährleistet sein. Wir machen bereits jetzt darauf aufmerksam, dass die allgemeinen und dann aktuellen Regelungen der Bundesregierung auch für die Teilnahme an der OÖMM 2022 gelten werden. Ebenso geben wir bereits jetzt bekannt, dass es Erleichterungen in Bezug auf die Strafbestimmungen – wie in den letzten beiden OÖMM Saisonen – in der OÖMM 2022 nicht geben wird!

Die Durchführungsbestimmungen haben wir bereits am „Tag der Mannschaftsführer“ präsentiert und gleich darauf auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte die DFB bzw. die Änderungen lesen und beachten!

Zudem ist auf unserer Homepage die aktuelle „Warteschlange“ für die Ligenzuteilung ersichtlich. Bitte beachtet, dass sich für die Mannschaften aufgrund der Nennungen noch Veränderungen ergeben können.

Vor allem für Mannschaften, die noch zusätzlich aufsteigen können, ist ein vorbereitender Blick auf die Warteschlange besonders empfehlenswert:

Herren: 2. Klasse -> 1. Klasse (U21 Spieler)

Damen: BK -> RK (U21 Spielerin)

Einstiegsliga Damen und Herren, wenn Interesse am Aufstieg bekundet wurde

Herren35: RK -> LL (2 auf 4 Spieler)

Damen35: RK -> LL (2 auf 4 Spielerinnen)

Über das Ergebnis der Mannschaftsnennung werden wir umgehend nach Abschluss (15. Jänner 2022) auf unserer Homepage berichten und die betroffenen Mannschaften von Änderungen direkt informieren!

Link zu den Unterlagen (DFB, Termine, MF-Online Test, …)

Artikel Warteschlange

Artikel Tag der Mannschaftsführer

Die Vorbereitungen auf die OÖ. Mannschaftsmeisterschaft 2022 starten mit der Nennung eurer Mannschaften (bis 15. Jänner 2022 durch den Vereinsadmin im nuLiga-System). Die Mannschaften sind den Ligen 2022 bereits zugeteilt. Das System sperrt die Meldungen zu Fristende automatisch, bitte daher um rechtzeitige Erledigung!

Bearbeitung der Mannschaften (aktueller Status: noch nicht bearbeitet)

  • Bestehende Mannschaften melden (Status: gemeldet)
  • Bestehende Mannschaften abmelden (Status: abgemeldet)
  • Neue Mannschaften melden (Status: neu gemeldet)

Bei allen genannten bzw. neugenannten Mannschaften ist mit der Nennung auch gleichzeitig ein Mannschaftsführer (mit Telefon und Email) und die Ballmarke und Type (ITF zertifiziert) anzugeben! Die Erfassung eines Mannschaftsführers (mit Telefon und Email) wird empfohlen. Änderungen der Ballmarke bzw. Type können gegebenenfalls bis 15. Februar 2022 in einem formlosen E-Mail an tennis@ooetv.at erfolgen.

Die (neuen) Mannschaftsführer müssen zudem den Online-Mannschaftsführertest durchführen!

Bei der Abmeldung von Mannschaften im Zuge der allgemeinen Nennfrist ist zu beachten, dass immer nur die letzte (rangniedrigste) Mannschaft abgemeldet werden kann!

Spielgemeinschaften tragen bitte im Feld >Bemerkung< unbedingt den jeweiligen Spielort der Mannschaft ein! Andernfalls kann eine reibungslose Spielplanerstellung für die Spielgemeinschaft nicht gewährleistet werden.

Gleichzeitig möchten wir aber auch darauf hinweisen, dass Wünsche zu spielfreien Runden NICHT berücksichtigt werden können, da die Vielzahl von Mannschaftsnennungen dies nicht mehr möglich macht!

Änderungen können auch nach vollständiger Erfassung bis 15. Jänner 2022 23:59 Uhr getätigt werden. Zur Überprüfung der Meldung steht ein pdf bereit!

Im nächsten Schritt müssen von 4. Jänner bis 15. Februar2022 die Spielerlisten (Mannschaftslisten) erstellt werden. Die Erstellung der Spielerlisten bedingt eine zuvor gemeldete Mannschaft!

Es ist für jede Mannschaft eine eigene Spielerliste zu erstellen. Nur diese genannten Spieler sind später in der OÖMM für diese Mannschaft auch spielberechtigt!

Ausgewählt (gemeldet) können alle Spieler werden, die unter Mitglieder aufscheinen und den Altersgrenzen oder eventuellen ITN Grenzen entsprechen.

Spieler, die aus anderen Vereinen neu dazukommen, müssen daher zuerst zu den Mitgliedern hinzugefügt werden. Dazu bitte „neues Mitglied hinzufügen“. Über den Namen (besser wäre über die Lizenznummer) suchen und hinzufügen/speichern.

Spieler, die noch nicht in der Datenbank aufscheinen, ebenfalls über „neues Mitglied hinzufügen“ zuerst suchen und wenn kein Treffer angezeigt wird, über „neue Person als Mitglied anlegen“ mit allen Daten anlegen.

Die neuen Spieler müssen anschließend unter Mitglieder eine Lizenz erhalten („Lizenzantrag stellen“). Hier muss auch ein ITN Wert zugewiesen werden, der dem Wert entsprechen soll, wo der Spieler später in der Spielerliste eingeordnet werden soll!

Bitte bei allen genannten Spielern die Wohnadressen zum Versand der Lizenzkarten kontrollieren (Download erfolgt am 5. März!). Die Mannschaftsführer und Stellvertreter erhalten zudem auf dem Postweg ein Tennishandbuch.

Bei Spielern, die auch die Ergebniserfassung durchführen werden/sollen, ist bei den Mitgliederdaten eine eindeutige (darf noch bei keinem anderen Mitglied vorhanden sein) E-Mail-Adresse einzutragen und weiter unten das Feld „Ergebniserfassung“ anzuhaken. Dieses Mitglied erhält sodann eine E-Mail mit den persönlichen Zugangsdaten und kann die Ergebniserfassung durchführen.

Zudem möchten wir speziell auf die DFB § 11 (3) – Spielernennungen / Erstellung von Mannschaftslisten hinweisen sowie:

DFB §10 (2) – Stammspieler und maximale Spieleranzahl

In der Spielerliste rangniedrigsten Mannschaft sowie in Vereinen, die im jeweiligen Bewerb nur 1 (eine) Mannschaft stellen, ist die Anzahl der genannten Spieler nicht reglementiert!

DFB §10 (12) – ITN Beschränkungen in der AK

DFB §12 (1) d) – Spieler mit österreichischer Staatsbürgerschaft

Für dauerhaft in Österreich lebende Personen kann bis 15. Februar eine Gleichstellung für das laufende Spieljahr beantragt werden. Die entsprechenden Nachweise sind fristgerecht an tennis@ooetv.at zu übermitteln.

DFB §13 (2) g) – ITN Teams-Summe

Allgemeiner Hinweis:

Bitte achtet auch darauf, dass in allen Mannschaften – unter Berücksichtigung der möglichen spielfreien Runden – genügend U21 Spieler zur Verfügung stehen bzw. gemeldet werden.

Änderungen können auch nach vollständiger Erfassung bis 15. Februar 2022 23:59 Uhr getätigt werden. Zur Überprüfung der Meldung steht ein pdf bereit!

So geht´s weiter:

Unmittelbar nach Ende der Mannschaftsnennung wird mit der Spielplanerstellung begonnen und wir werden den Spielplan alsbald online stellen, üblicherweise bis Mitte Februar, laut DFB jedoch bis längstens 15. März möglich!

Gemeinsam mit den Bezirksreferenten des Wettspielreferats sind für März/April 2022 Bezirsksstammtische geplant, wo wir eure Wünsche und Anliegen gerne im kleineren Kreis besprechen werden sowie nochmals auf Änderungen in den DFB eingehen werden, um Unklarheiten für die OÖMM 2022 bereits im Voraus zu beseitigen.

Die Meldung zur Jugendmeisterschaft wird dann Mitte Mai freigeschalten. Von 15. Mai bis 15. Juni2022 können die Mannschaften für die Jugendmannschaftsmeisterschaft im Herbst gemeldet werden. In diesem Zeitraum sind auch die Spielerlisten zu erstellen.

Wir danken euch für eure Arbeit und euer Engagement, hoffen auf eine ungehinderte Meisterschaft 2022 und wünschen viel Freude und Spaß am Platz sowie viel Gesundheit!

Für das OÖTV Wettspielreferat

Bettina Kreindl, OÖTV Wettspielreferentin

Top Themen der Redaktion

Erste Deadline erreicht

Mannschaftsabmeldungen und Interessensbekundung - so sieht die "Warteschlange" für 2022 aus