Zum Inhalt springen

Liga

Mauthausens Herren in der 1. Bundesliga

Meniskus & Achilles - keine ULTV Freunde

Meniskus & Achilles - keine ULTV Freunde

Der Vizemeister weiter mit viel Mühe. Im Messestädte-Duell gegen den Welser Turnverein nahmen die Innviertler zwar einen knappen 5:4 Auswärtserfolg und zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause, so richtig rund läuft es bei den Riedern heuer aber weiter nicht.

Für die Welser Herren - bislang die Überraschung der heurigen Saison - ist der Zug Richtung Titel wohl abgefahren, wobei ein Sieg am kommenden Samstag in Urfahr das Blatt noch einmal wenden könnte.

Mit dem 6:3 Heimsieg über Buchkirchen bleibt das Herrenteam des ASKÖ Steyrermühl Papier weiter erster Verfolger von Titelaspirant Urfahr. Mit zwei Doppelniederlagen im Match-Tie-Break verpassten Gottfried Wittmann und seine Mannen aber noch näher an den Tabellenführer heranzurücken.

Der Tabellenletzten UTC Linz war im Duell der beiden Aufsteiger knapp an der Sensation dran. Das 3:3 nach den Einzelspielen war für die Linzer dann aber schon alles, Bad Ischl holte alle drei Doppel und führ mit einem 6:3 Erfolg zurück in die Kaiserstadt.

Ingo Neumüller nach einer Meniskus-OP weiter außer Gefecht, dann mitten im Abstiegskampf und jetzt auch noch Clemens Neidl mit einem Achillessehnenriss für längere Zeit out. Für die Herren des ULTV  läuft heuer nicht viel positiv.

In Lenzing hat es bei 2:2 im Dritten gegen Christoph Ortner gekracht. Gegner Dr. Ortner leistete sofort Erste Hilfe, das Spiel war dennoch aus, 6:3 für Lenzing. 

 

ASKÖ Enns macht mit Derbysieg Liga spannend

Die Damen des UTC Scherb Rainbach bleiben mit ihrem Sieg beim TC Gmunden weiter am Führungstrio dran. Für Gmunden - dieses Mal mit zwei Legionärinnen am Start - wird es nach dieser 3:4 Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt immer enger - vier Punkte Rückstand und das direkte Spiel 2:5 gegen Bad Schallerbach verloren.

Die Mädels aus Bad Schallerbach vergeigten in Molln eine 3:2 Führung nach den Einzelspielen und müssen so auch selber noch zittern.

Mit dem 7:0 gegen Eferding haben die ATZ Damen den Klassenerhalt fast geschafft, die   Eferdinger Mädels die Rückkehr in die Landesliga fast ebenso sicher fixiert.

Im Spitzenspiel der Runde fügt der ASKÖ Enns Tabellenführer ETV Enns mit 3:4 die erste Saisonniederlage zu. 

Nun ist das Titelrennen  in der Damen OÖL wieder offen, die beiden Ennser Teams, Kirchdorf und Rainbach halten bei je einer Niederlage.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Datenschutz-Grundverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. Insgesamt wurde rund fünf Jahre an dieser europaweit gültigen Reform gearbeitet.