Zum Inhalt springen

TurniereKids & JugendITF

Heidlmair in Ramat Hasharon mit 14 Jahren zu erstem ITF-Ranking und Doppelfinale

Die ÖTV-Nachwuchshoffnung verzeichnet in Israel Erfolgserlebnisse gegen teils deutlich ältere Konkurrenz.

Maximilian Heidlmair © | GEPA pictures/ Patrick Steiner

Im vergangenen Jahr hatte er sich für die Premierenaustragung eines Wimbledon-U14-Jugendbewerbs qualifiziert, ab dem Spätsommer erste Gehversuche bei internationalen U18-Turnieren unternommen. Diese intensiviert Maximilian Heidlmair nunmehr – und das inzwischen mit zunehmendem Erfolg. Denn der junge Oberösterreicher hat sich bei zwei ITF-J60-Hartplatzevents in Ramat Hasharon zu Saisonbeginn mit gerade mal 14 Jahren zunächst seine ersten ITF-Punkte für die U18-Weltrangliste gesichert und anschließend in Woche zwei sein erstes Doppelfinale erreicht.

In der ersten Turnierwoche hatte sich Heidlmair mit einem knappen 2:6, 7:5 und 10:8 im Match Tiebreak über Landsmann Gustav Dressler fürs Hauptfeld qualifiziert, wo er dank eines 6:1, 6:2 gegen den Israeli Halel Ashoosh erstmals anschrieb. Im Achtelfinale hatte er gegen den viertgesetzten, einheimischen Wildcard-Inhaber Amit Shahar nach engem erstem Satz mit 6:7 (6), 1:6 den Kürzeren gezogen. In Woche zwei kam im Einzel zwar in der dritten und letzten Qualifikationsrunde das Aus, im Doppel lief es dafür jedoch umso besser. An der Seite des gleichaltrigen Deutschen Niels McDonald schaffte er mit jeweils einem Drei- und einen Zweisatz-Erfolg den Sprung ins Halbfinale, wo die beiden auch die an zwei gereihten Israelis Ido Samimyan und Amit Vales mit 6:3, 2:6 und 10:7 bezwingen konnten. Einzig die Krönung der erfreulichen Turnierwoche sollte fehlen: Im Titelspiel zog das Duo Heidlmair/McDonald gegen die drittgesetzten Zury Cohen und Amit Shahar ganz knapp mit 6:7 (7), 5:7 den Kürzeren. Im ITF-Jugendranking ist Heidlmair, ausgehend von Platz 2068, dennoch ein weiterer Satz nach vorne sicher.

Hier alle Ergebnisse des ITF-J60-Turniers in Ramat Hasharon, Woche 1.

Hier alle Ergebnisse des ITF-J60-Turniers in Ramat Hasharon, Woche 2.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion

Turniere

Powergirlstrophy und Ried Open

Die Tennishalle des UTC Fischer Ried wird Ende Februar zu OÖ`s Tennis Hot Spot der allgemeinen Klassen.