Zum Inhalt springen

H75er des TC Tennispoint wieder Meister

Auf der Anlage des Badener AC holen sich die Oberösterreicher nach 2014 zum zweiten Mal den Titel.

6 Mannschaften nahmen am Transdanubia Cup, der Österreichischen Mannschaftsmeisterschaft H75, auf den Anlage des Badener AC teil.

Der TC Tennispoint in Gruppe A besiegte zum Auftakt Vienna Cricket mit 5:0 und fixierte den Gruppensieg und den somit verbundenen Finaleeinzug mit einem 4:1 über BMTC Mödling.

Wie schon beim ersten Titelgewinn in Jahr 2014 hieß der Finalgegner 1. Salzburger TC Stiegl. Klaus Haas, Anton Wengert und Peter Nader fixierten mit ihren 2-Satz-Erfolgen bereits nach den Einzelspielen den Meistertitel in der Klasse H75.

Herzlichen Glückwunsch!

Vorrundengruppe

Finale 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

SIEG FÜR LEITNER, SENSATION DURCH HOFER

3-2-1 Punkt. Nachdem Tobias Leitner (ULTV Linz) bei der ersten Station des ÖTV-Jugend-Circuits 2018 den dritten, beim zweiten Event den zweiten Platz belegt hatte, gelang dem Waldburger beim dritten Turnier der erste volle Erfolg. Nach verlorenem...

Kids & Jugend

31.03.-02.04.2018

OÖ-Jugendhallenmeister wurden gekürt

Die OÖ-Jugendhallenmeisterschaften fanden diese Jahr vom 31.03.-03.04.2018 in der Tennishalle Enns unter der Leitung von Thomas Kargl statt.
Die insgesamt 78 Teilnehmer spielten sich die 6 Landesmeistertitel im Jugendbereich aus.
U12m
<ol> ...

Allgemeine Klasse

30.03.-02.04.2018

Böhm und Weidinger OÖ-Hallenmeister

Die OÖ-Hallenmeisterschaften fanden diese Jahr vom 30.03.-03.04.2018 in der Tennishalle Enns unter der Leitung von Roland Edtberger und Thomas Kargl statt.
Aus 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten sich schlussendlich Böhm Daniela und Weidinger...