Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

GOLD FÜR WIRLEND, 2X BRONZE FÜR DIE MÄDELS

Bei den Österreichischen Jugendhallenmeisterschaften U16 in Seefeld/Tirol gab es das erwartete Gold im Burschen Doppel durch Tobias Wirlend (USC Attergau) und Partner Marco Andrejic (Nö). Allerdings mussten die beiden härter als erwartet kämpfen, um sich in einem sehenswerten Finale gegen die Tiroler David Tomic/Aleksandar Tomas knapp und nach Abwehr einiger Matchbälle mit 14:12 im Match-Tie-Break durchzusetzen.

Im Einzel musste Tobias leider in Runde 1 wegen Schulterproblemen bei 0:1 im dritten Satz gegen David Tomic verletzungsbedingt aufgeben.

 

Beste OÖTV-Spielerin im Einzel war Stefanie Auer (Kornspitz Team OÖ). Die Ennserin erreichte souverän ohne Satzverlust das Halbfinale, wo sie sich der topgesetzten Anna Gröss (Nö) ebenso klar geschlagen geben musste.

 

Eine weitere Medaille gab es durch Nina Walter (ATSV Steyr). Die Reichramingerin erreichte mit Partnerin Sophia Wurm das Semifinale, wo sie sich gegen die späteren Sieger Anna Gröss/Irina Dshanshgava (beide Nö) mit einer ordentlichen Leistung aus dem Turnier verabschiedeten.

 

Alle drei OÖ. Medaillengewinner besuchen das BORG für Leistungssportler in Linz und trainieren im Leistungszentrum des OÖTV.

 

Weitere Fotos findet Ihr auf Facebook oder unter:

https://www.facebook.com/O%C3%96TV-Jugendteam-Turnierberichte-1205896712780926/?fref=ts

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.