Verbands-Info

FINALE ÖSTERREICHISCHER BETRIEBSMEISTER ALS GROSSES TENNISFEST

70 Teilnehmer im Einzel, 25 im Doppel, viele enge Matches, viele neue Tennisbekanntschaften quer durch Österreich, feines Catering und Verlosung von Sachpreisen.....

NACHLESE
FINALE ÖSTERREICHISCHER BETRIEBSMEISTER
2.- 3. März 2013 in Sbg-Bergheim

Am Wochenende fand in Salzburg-Bergheim das Finale zum Österreichischen Betriebsmeister statt. 60 Teilnehmer im Einzel und 25 im Doppel waren dabei.

Es gab haufenweise enge und hochspannende Matches mit Match Tie Breaks bis 16 und Bewerbe, wo beinahe alle Spiele über MTB gingen. Ob in H1 mit Tennis auf Top-Niveau, in H3, wo die Männer mit der Rebecca eine übermächtige Gegnerin hatten, in D5 wo viele junge Nachswuchsspielerinnen dabei waren. Oder auch im Herrendoppel HD2 wo 2 Vater-Sohn Paarungen einen guten Einstieg ins Turniertennis hatten. Und und und … Eigentlich gäbe es über jeden Bewerb was zu erzählen......

Neben vielen „Stammgästen“ gab es auch etliche neue und sehr junge Teilnehmer. Riesenfamilie halt :) die weiter wachsen wird.

Ergebnisse    Fotogalerie     Sieger der Verlosung (Reise: Gerold Schiffner | Herren-Short-Shirt: Gerhard Innerkofler | Damen-Short-Shirt: Isabella Hirtl)

EHRENTAFEL DER SIEGER:

Damen Einzel ++++++++++
D2
1. Berta Wuppinger (Friseur Bacher Henndorf)

2. Christina Zach (Voestalpine)

D4
1. Ingrid Ebenhofer (Topgym Lössl)

2. Isabella Hirtl (Gemeinde Windhaag)

D5
1. Selina König (Labor Dr. Löffler)

2. Anna Scherer (Erste Bank Austria)

Herren Einzel ++++++++++
H1
1. Alexander Voura (Bezirksrundschau OÖ)

2. Bernhard Knoll (Raiffeisenverband Sbg.)

H2
1. Thomas Hammerl (WKO NÖ)

2. Thomas Andrejka (Keba AG)

H3
1. Rebecca Kaineder (Jessy´s First Servce)
2. Christoph Dottolo (Salzburg AG)

H4
1. Andreas Zorzi (Heimat Österreich)

2. Markus Immerl (BVA)

H5
1. Clemens Riedl (Jessy´s First Servce)

2. Dominik Zlabinger (Hartl Haus)

HS2
1. Gerhard Innerkofler (Landeskriminalamt Salzburg)

2. Manfred Krenauer (Polytec-Group)

HS3
1. Wolfgang Höck (ÖBB)

2. Wilhelm Schwertberger (Polytec-Group)

Herren Doppel ++++++++++
HD1
1. Alexander Voura (Bezirksrundschau OÖ)/ Thomas Andrejka (Keba AG)

2. Thomas Hammerl (WKO NÖ)/ Christian Hopfner (W&H Dentalwerk)

HD2
1. Jörg Kriechbaum/ Stefan Zingel (SynGroup Unternehmensberatung)

2. Erich Krappinger (Wüstenrot)/ Stefan Macek (Wiener Städtische)

HD3
1. Nikolaus Pötz/ Jürgen Kogler (SynGroup Unternehmensberatung)

2. Andreas Zorzi (Heimat Österreich)/ Daniel Hillinger (Palfinger)

Damen Doppel ++++++++++
DD3
1. Christine Müller (Sageder)/ Renate Mayr (Wenatex)

2. Nicole Gastager (Chriscom EDV)/ Petra Thielk (Landratsamt BGL)

Mixed Doppel ++++++++++
MX1
1. Alfred Agis (Magistrat Krems)/ Melanie Steininger (Stadtgemeinde Traismauer)

2. Ingrid Ebenhofer (Topgym Lössl)/ Martin Eckmayr (Böllhoff GmbH)

MX2
1. Renate Mayr (Wenatex)/ Franz Patsch (Einrichtungsstudio Patsch)

2. Selina König (Labor Dr. Löffler)/ Patrick König (Spar Österreich)

Weitere Infos:
a)
Ausschreibung ÖBM-Landesturniere 2013 in OÖ (ÖTB Urfahr), NÖ (Krems), Sbg (Anif) und Wien (Cricket), sowie Finale als Sideevent der Erste Bank Open  LINK

b) IN KÜRZE Termine der 9 Turniere zum GENERALI ITN CUP (ab Juli 2013 u.a. in Pörtschach, Kitzbühel, Anif…) IN KÜRZE

c) Schmöller-ITN-Turnier 3.-6. Okt in Rabac/ Istrien   LINK   Facebook

See you

Lg Manfred

+++++++++++++++

Hallo liebe Leute. Wir müssen auf Facebook stark vertreten sein. Bitte diese Seite anklicken und liken

www.facebook.com/pages/%C3%96sterreichischer-Betriebsmeister-Tennis/281232525265642

Danke.

Top Themen der Redaktion

OÖTV Team besucht Davis Cup Team in Wels

Der OÖTV Landeskader mit den Kader Trainern besuchte gestern in Wels unser Davis Cup Team, bei der Vorbereitung gegen Rumänien.
Ein High light für unser Nachwuchshoffnungen, der Andrang zu Dominik Thiem war enorm. Dominik meisterte dies aber mit...

OÖTV Senioren Landesmeisterschaft

Der ETV Enns fungierte im Zeitraum vom 30.08. bis 03.09.2017 nach 2012 und 2013 neuerlich als Gastgeber für die OÖTV Senioren Landesmeisterschaften. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer blieb leider hinter den Erwartungen zurück, da...