Zum Inhalt springen

Erfolgreicher Auftakt in die neue Saison

Die ersten Spiele der OÖMM 2015 sind erfolgreich absolviert worden.

Meisterschaftsinfo 01/2015

Download Ausgabe 1/2015 

Haid/Ansfelden erster Tabellenführer 

Titelverteidiger UTC Fischer Ried bezog zum Auftakt  gegen den ÖTB TV Babolat Urfahr eine 3:6 Niederlage. Nach den Einzelspielen (1:5) droht sogar eine Abfuhr, doch Philipp Puck/Sebastian Hagn und Raimund Knogler/Erich Eckmayr sorgten mit ihren Doppelsiegen dafür, dass zumindest ein Punkt im Innviertel blieb. Ob es das mit der erfolgreichen Titelverteidigung schon war? Auch im Vorjahr verloren die Innviertler zum Auftakt  und wurden letztlich noch Landesmeister!

Auch der Vizemeister musste zum Auftakt eine Niederlage einstecken. Die Herren des Welser Turnverein unterlagen beim ULTV Linz mit 3:6. Große Erleichterung hingegen bei den Linzern. nach 5 denkbar knappen Niederlagen zu Saisonbeginn im Vorjahr scheint der Bann heuer bereits in Runde 1 gebrochen.  

Nach über 20 Jahren kehrte der UTC Haid als SPG Haid/Ansfelden in die Oberösterreich-Liga zurück. Und der Aufsteiger legte einen perfekten Start hin. Kein Satzverlust, nur 33 Games abgegeben - 9:0!  Auch die Tatsache, dass Lenzing nicht nur den Abgang von Dominik Wirlend (TC Scheibbs, 1. BL) sondern auch den Ausfall von 2 Stammspielern nicht kompensieren konnte, kann diesen Erfolg nicht trüben.

Bereits im Vorjahr waren die Burschen des ASKÖ Steyrermühl lange im Titelrennen dabei. Dass sich die Kronberger-Truppe auch im heurigen Jahr wieder in der oberen Tabellenregion bewegen möchte, wurde mit einem 8:1 Auswärtserfolg beim ASKÖ Auhof deutlich unterstrichen.

Gewagte Prognose: Der Meistertitel bleibt heuer in der Landeshauptstadt. Zünglein an der Waage wird der ASKÖ Steyrermühl - oder holen sich die Papierbuben gar ihren ersten Landesmeistertiel in der Vereingeschichte? 

Top Themen der Redaktion