Zum Inhalt springen

Ennser Damen auf dem Weg in die Bundesliga

ASKÖ Wels scheitert in Amstetten erst im Match-Tie-Break

In der zweiten Runde des Landesmeister-Aufstiegsturnieres unterstreichen die Damen des ETV Enns erneut eindrucksvoll ihren Anspruch auf einen Platz in der Bundesliga 2021!

Auch beim steirischen Landesmeister Kirchbach zeigen Christina Wolfgruber & Co erneut tolle Leistungen und siegen wiederum mit 7:0! Das entscheidende Spiel um den Aufstieg steigt nunmehr am kommenden Samstag ab 11:00 Uhr auf heimischer Anlage gegen den Wiener Champion Vienna Football, die ebenfalls beide Spiele bisher siegreich gestalten konnten.

Schade! Der ASKÖ TC Wels unterliegt beim UTC Amstetten unglücklich mit 4:5! Nach einem 3:3 aus den Einzelspielen fällt die Entscheidung erst im Match-Tie-Break des letzten Doppels. Tobias Berer/Maximilian Asamer unterliegen Felix Schüller/Dominik Winninger denkbar knapp mit 4/6 7/5 [7:10].

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

SpitzensportlerInnen vom Lockdown ausgenommen

Die Verordnung der Bundesregierung, die mit 17. 11 in Kraft tritt, hat leider auch Auswirkungen auf den gesamten Amateursport in Österreich. Der ÖTV konnte aber erreichen, dass SpitzensportlerInnen weiter ihrem Beruf nachgehen dürfen.

COVID-19Verbands-Info

Tennis im Freien darf gespielt werden

Die aktuelle Verordnung der Bundesregierung hat auch intensive Auswirkungen auf den Tennissport. Bis 30. 11. ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV konnte aber erwirken, dass outdoor gespielt werden darf.

COVID-19Verbands-Info

Welche "Spitzensportler" in der Halle trainieren dürfen

Nach Rücksprache mit dem Sportministerium konnte der ÖTV klären, wer trotz des Betretungsverbots der Tennishallen berechtigt ist, indoor zu trainieren. Infrage kommen mehr als 350 SpielerInnen.