Zum Inhalt springen

Die Durchführungsbestimmungen sind beschlossen

Wettspielreferat und Vorstand einigen sich nach intensiven Gesprächen auf die Durchführungsbestimmungen 2020.

INFORMATION zur Oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft 2020

Stand vom 4. November 2019

 

Ergeht an die OÖTV Mitgliedsvereine

  • OÖTV Wettspielreferat mit neuen Gesichtern
  • Formatänderung abgelehnt - Alles bleibt wie es war
  • NEU: Einstiegsliga bei Damen und Herren mit 4 Einzel und 2 Doppel
  • U35 Liga für Damen und Herren (19-34 Jahre) im Herbst
  • Kids-Court-Aufbau erleichtert - künftig ohne Seitenlinien
  • Meisterschaftsstammtische vor Meisterschaftsbeginn in jeder Region
  • Jugendverbandstag künftig im Mai

Nach einem außergewöhnlich gut besuchtem „Tag der Mannschaftsführer“ sowie dem Jugendverbandstag in Sipbachzell hat ein neuformiertes Wettspielreferat die Wünsche und Anregungen diskutiert und die Durchführungsbestimmungen 2020 dem Vorstand zum Beschluss vorgelegt, der diese nunmehr am 4. November einstimmig beschlossen hat.

In Vorbereitung auf die Meisterschaftssaison 2020 und um Klarheit zu schaffen, dürfen wir nunmehr über die wichtigsten Punkte der vergangenen Wochen informieren:

Meldungen zur Mannschaftsmeisterschaft 2020 im nuLiga-System durch den Vereinsadmin:

MANNSCHAFTEN (inkl. Mannschaftsführer und Bälle): 1. Jänner bis 15. Jänner 2020

SPIELERLISTEN: 3. Jänner bis 15. Februar 2020

 

OÖTV Wettspielreferat mit neuen Gesichtern

An der Spitze des Wettspielreferates hat Mag. Bettina Adletzberger-Kreindl den Vorsitz von OÖTV Präsident Hans Sommer übernommen. Harald Stöglehner hat das WR Nord von Edmund Glasner übernommen. Neu im Boot sind Dr. Peter Nader (WR für OÖL/LL) und Melanie Felbermayr (stv. Frauenreferentin, und stv. WR Ost). Für jede Region ist nunmehr auch ein Stellvertreter eingesetzt. Die Referenten stehen den Vereinen und Spielern für Anliegen/Wünsche/Fragen jederzeit zur Verfügung.

Kontaktadresse für die Anliegen in der OÖ. Mannschaftsmeisterschaft ist das Sekretariat des OÖTV, Joachim Unterscheider, Bockgasse 26, 4020 Linz, tennis@ooetv.at, Tel. 0732 654400.

 

Formatänderung abgelehnt - Alles bleibt wie es war

Die geplante Formatänderung (4 Einzel, 2 Doppel und Match-Tie-Break) wurde nach einer Umfrage unter den OÖTV Mitgliedsvereinen zurückgenommen, sodass die bestehenden Mannschaftsgrößen und Spielabläufe unverändert bleiben (siehe Durchführungsbestimmungen).

 

Einstiegsliga bei Damen und Herren neu mit 4 Einzel und 2 Doppel

Um jenen Vereinen, die in den letzten Jahren den Verband verlassen haben oder mit Spielermangel kämpfen, dennoch den Wiedereinstieg in die OÖMM zu ermöglichen bzw. zu erleichtern, wird bei den Damen und Herren nach der letzten Klasse eine Einstiegsliga (Qualifikationsliga) installiert.

Alle neu gemeldeten Mannschaften (Damen und Herren) beginnen in dieser Einstiegsliga und können sich durch den Meistertitel für die OÖMM (Herren 3. Klasse bzw. Damen Bezirksklasse) qualifizieren.

In der Einstiegsliga werden bei Damen und Herren

  • 4 Einzel und 2 Doppel
  • Match-Tie-Break in allen Matches (Einzel und Doppel) gespielt.
  • In der Einstiegsliga eingesetzte U21 Spieler zählen auch für die U21 Einsatzverpflichtung der Damen- bzw. Herren-Mannschaften.
  • Nur der jeweilige Meister einer Gruppe qualifiziert sich für die 3. Klasse (Herren) bzw. die Bezirksklasse (Damen) und steigt im Folgejahr in den offiziellen Meisterschaftsbetrieb ein.

 

U35 Liga für Damen und Herren (19-34) im Herbst

Das Wettspielreferat des Oberösterreichischen Tennisverbandes wird für alle, die das Jugendalter verlassen haben und (noch) nicht in den Seniorenbewerben antreten können, einen eigenen Bewerb im Herbst anbieten. Damit erhalten die SpielerInnen zwischen 19 und 34 Jahren auch ein „zweites“ Angebot im Meisterschaftsbetrieb.

Eckdaten zur U35 Liga:

  • Spieltermine parallel mit den Jugendbewerben im Herbst
  • für Damen und Herrenmannschaften
  • Alter: mind. 19 Jahre, max. 34 Jahre
  • 4 Einzel, 2 Doppel,
  • Match-Tie-Break in Einzel und Doppel
  • System mit OÖL, LL, RK, ...
  • Meldungen 15. Mai - 15. Juni (wie JMM)

 

Kids-Court künftig ohne Seitenlinien

Auf Antrag des ITW Wasserbetten Union Gmunden wurde unter den Vertretern am Jugendverbandstag eine Aufbauerleichterung für den Orange Court in der Kids Team League festgelegt. Künftig ist nur mehr die Grundlinie in einem Abstand von 2,515 m von der Aufschlaglinie zu fixieren. Auf die Seitenlinien wird verzichtet, Einzel und Doppel werden im identen Feld (oranges Feld siehe Grafik rechts) gespielt.

 

Meisterschaftsstammtische vor Meisterschaftsbeginn in jeder Region

Mein persönlicher Wunsch ist es, wieder intensiver mit allen Vereinen in Kontakt treten zu dürfen. Ich möchte daher neben dem allgemeinen Tag der Mannschaftsführer auch in den Regionen wiederum Diskussionsabende abhalten. Bei den Meisterschaftsstammtischen vor Saisonbeginn sollen daher die bevorstehende Meisterschaft und alle dazugehörenden Fragen diskutiert werden. Zudem soll ein Verbandsschiedsrichter für alle Regelfragen zur Verfügung stehen. Ich freue mich schon auf die Diskussion in kleinerer Gruppe.

 

Termine für die Meisterschaftsstammtische:

OÖL und LL              t.b.a.  

Region Nord              t.b.a.

Region Ost                t.b.a.

Region Süd               Donnerstag, 26. März 2020

Region West             Donnerstag, 5. März 2020                             Ried/Umgebung

 

Eine gesonderte Einladung wird rechtzeitig erfolgen.

 

Jugendverbandstag künftig im Mai

Mit den Teilnehmern am Jugendverbandstag wurde festgelegt, dass der Jugendverbandstag künftig Ende April/Anfang Mai, vor Beginn der Nennungen zur Jugendmeisterschaft, abgehalten wird.

Der Termin für den ersten Jugendverbandstag im Frühjahr ist Donnerstag, 7. Mai 2020 um 19:00 Uhr im Zirbenschlössl in Sipbachzell.

 

In Vorfreude auf eine tolle Meisterschaftssaison 2020

 

Mag. Bettina Adletzberger-Kreindl

Vorsitzende des OÖTV WR

 

 

Meisterschaftstermine 2020

Durchführungsbestimmungen zur OÖMM 2020

Termine und Fristen 2020

stehen als download bereit: Dokumente Sommer 2020

Top Themen der Redaktion