Zum Inhalt springen

Senioren

Bundesländercup 2018 – Der Pokal ist „zu Hause“

Das Finalwochenende das größten Tennis-Events der Senioren in Österreich wurde in Maria Lanzendorf in der Tennishalle Khail bei ausgezeichneten Rahmenbedingungen ausgetragen. Acht Sandplätze, ein schönes Lokal, hervorragendes Essen, ausgezeichnete Stimmung und Tennis der Sonderklasse. In den Finalteams der Bundesländer spielten Weltmeister, Europameister und Staatsmeister um den begehrten Sieg im Bundesländercup.

Wie im Vorjahr war auch heuer wieder das Team aus Niederösterreichunser Halbfinalgegner. Nach einem 7:10 Rückstand gelang noch ein sehr knapper 11:10 Sieg.

Im Finale konnte Oberösterreich mit einen 9:5 Vorsprung in die Doppelspiele gehen. Der Grundstein für diese Führung waren vier von fünf gewonnen Match Tiebreaks. In den abschließenden Doppelmatches ließen sich die Oberösterreicher den Sieg nicht mehr nehmen.

Nach 2014 steht die begehrte Trophäe wieder für ein Jahr in Oberösterreich.

Top Themen der Redaktion

Irdning und ULTV Linz holen den Staatsmeistertitel

Hochspannung pur beim Bundesliga-Final-Four in Wien: Auf der Anlage des WAC setzten sich die Steirer gegen den Gastgeber ebenso erst im letzten Doppel durch wie die Damen des ULTV Linz, die das Kornspitz-Team im oberösterreichischen Derby 4:3...