Liga

Auftakt zur OÖMM 2017

Die Jagd beginnt ...

Neuling Ischl unterliegt Vizemeister knapp

Im Vorjahr machte die zweite Mannschaft des UTC Fischer Ried durch einen 5:4 Erfolg in Bad Ischl den Titelkampf in der LL West noch einmal spannend. Am Ende schaffte Bad Ischl trotzdem den Aufstieg.

In Runde 1 der heurigen Meisterschaft musste der UTC Fischer Ried - dieses Mal aber die erste Mannschaft - wieder ins Salzkammergut.

Und dem Vizemeister  wurde vom Aufsteiger wirklich alles abverlangt. 3:3 nach den Einzelspielen, da mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Das zweite Doppel ging schnell an die Kaiserstädter, die Doppel eins und drei ins Match-Tie-Break. Ob Erfahrung oder Glück bleibt dahingestellt - der Vizemeister aus Ried sicherte sich jedenfalls beide Doppel mit [10:6] und blieb mit 5:4 siegreich.

Ohne Max Voglgruber (noch in Amerika) und Ingo Neumüller (Meniskusoperation) war für den ULTV Linz in Buchkirchen nichts zu bestellen. Buchkirchen siegte mit 7:2 und steht somit auf Tabellenplatz 2.

Den Platz an der Sonne nimmt gleich zu Beginn der Titelverteidiger ein. Die Urfahraner Herren siegten im Linzer Stadtderby bei Aufsteiger UTC Linz DSG mit 8:1

Im vierten Spiel der ersten Runde revanchierte sich die ASKÖ Steyrermühl beim Welser Turnverein für die vorjährige 3:6 Niederlage mit ebendiesem Ergebnis.

Die Vorentscheidung fiel bereits in den Einzelspielen. Die 4:2 Führung gaben die Papierbuben nicht mehr aus der Hand. 6:3! 

 

Vier Aufsteiger holen zum Auftakt fünf Punkte

Aufsteiger Bad Schallerbach (Bild) verpasste bei der Heimpremiere in der OÖL zwar gegen die Rainbacher Damen den ersten vollen Erfolg, holte beim 2:5 aber zumindest den ersten Punkt.

Den verpassten die Damen des URTC Eferding bei ihrer Rückkehr in die OÖL klar. Beim ETV Enns gab es eine deutliche 7:0 Abfuhr, was für Katrin Huber und ihre Mädel  gleichzeitig bedeutet: Erster Tabellenführer!

Besser machten es die beiden Aufsteiger aus der vorjährigen Landesliga Ost. Meister ATZ Linz gewann mit Neuzugang Doris Neurauter beim SV Molln doch sicher mit 5:2 und schaffte so die Revanche für die Niederlage vor zwei Jahren, die Molln damals den Aufstieg in die OÖL bescherte.

Titelaspirant ASKÖ Enns lag gegen Aufsteiger Kirchdorf nach den Einzelspielen mit 3:2 in Front, musste den Girls aus dem Kremstal aber überraschend beide Doppel  überlassen und verlor noch mit 3:4!

Top Themen der Redaktion

OÖTV Kids Camp in Wels

Vom 7. – 9. August 2017 wurde auf der Tennisanlage das ASKÖ Wels, unter der Leitung des OÖTV Kids Coach Bernd Dullaert das OÖTV Kids Camp abgehalten.
25 Kids aus ganz OÖ wurde in 3 Gruppen eingeteilt, die Gruppe Federer , die Gruppe Nadal und die...