Zum Inhalt springen

Liga

Auftakt zur OÖMM 2017

Die Jagd beginnt ...

Neuling Ischl unterliegt Vizemeister knappIm Vorjahr machte die zweite Mannschaft des UTC Fischer Ried durch einen 5:4 Erfolg in Bad Ischl den Titelkampf in der LL West noch einmal spannend. Am Ende schaffte Bad Ischl trotzdem den Aufstieg.In Runde 1 der heurigen Meisterschaft musste der UTC Fischer Ried - dieses Mal aber die erste Mannschaft - wieder ins Salzkammergut.Und dem Vizemeister  wurde vom Aufsteiger wirklich alles abverlangt. 3:3 nach den Einzelspielen, da mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Das zweite Doppel ging schnell an die Kaiserstädter, die Doppel eins und drei ins Match-Tie-Break. Ob Erfahrung oder Glück bleibt dahingestellt - der Vizemeister aus Ried sicherte sich jedenfalls beide Doppel mit [10:6] und blieb mit 5:4 siegreich.Ohne Max Voglgruber (noch in Amerika) und Ingo Neumüller (Meniskusoperation) war für den ULTV Linz in Buchkirchen nichts zu bestellen. Buchkirchen siegte mit 7:2 und steht somit auf Tabellenplatz 2.Den Platz an der Sonne nimmt gleich zu Beginn der Titelverteidiger ein. Die Urfahraner Herren siegten im Linzer Stadtderby bei Aufsteiger UTC Linz DSG mit 8:1Im vierten Spiel der ersten Runde revanchierte sich die ASKÖ Steyrermühl beim Welser Turnverein für die vorjährige 3:6 Niederlage mit ebendiesem Ergebnis.Die Vorentscheidung fiel bereits in den Einzelspielen. Die 4:2 Führung gaben die Papierbuben nicht mehr aus der Hand. 6:3! Vier Aufsteiger holen zum Auftakt fünf PunkteAufsteiger Bad Schallerbach (Bild) verpasste bei der Heimpremiere in der OÖL zwar gegen die Rainbacher Damen den ersten vollen Erfolg, holte beim 2:5 aber zumindest den ersten Punkt.Den verpassten die Damen des URTC Eferding bei ihrer Rückkehr in die OÖL klar. Beim ETV Enns gab es eine deutliche 7:0 Abfuhr, was für Katrin Huber und ihre Mädel  gleichzeitig bedeutet: Erster Tabellenführer!Besser machten es die beiden Aufsteiger aus der vorjährigen Landesliga Ost. Meister ATZ Linz gewann mit Neuzugang Doris Neurauter beim SV Molln doch sicher mit 5:2 und schaffte so die Revanche für die Niederlage vor zwei Jahren, die Molln damals den Aufstieg in die OÖL bescherte.Titelaspirant ASKÖ Enns lag gegen Aufsteiger Kirchdorf nach den Einzelspielen mit 3:2 in Front, musste den Girls aus dem Kremstal aber überraschend beide Doppel  überlassen und verlor noch mit 3:4!

Top Themen der Redaktion