Alle Ligen - Alle Spiele

OÖMM für Damen, Herren und SeniorInnen schon wieder vorbei.

Beide Aufsteiger steigen wieder ab!

Bereits vor der letzten Runde stand mit Aufsteiger UTC Linz DSG der erste Absteiger  fest. Und auch für den West-Meister des Vorjahres sollte die Saison noch ein schlechtes Ende nehmen:

Der Einzug ins Doppelfinale von Ischls Nummer 1 Rameez Junaid beim ATP Challenger in Marburg brachte die Salzkammergut-Sechs gehörig in Verlegenheit. Stark ersatzgeschwächt wurde die Reise zum ULTV nach Linz angetreten, um den einen noch notwendigen Punkt zum Klassenerhalt zu fixieren. 

Nach vier 4:5 Niederlagen klebte aber auch in der Landeshauptstadt das Pech an den Sohlen. Erstmals in dieser Saison verfehlte das Ischler Team einen Punktgewinn. Das 2:7 bedeutete auch gleichzeitig, dass Buchkirchen nicht vom rettenden 7ten Platz verdrängt werden kann, da man das direkte Duell in der Vorwoche mit 4:5 verlor.

So verrückt es auch klingt: Der ULTV hingegen musste Ingo Neumüller vorgeben, verlor Clemens Neidl mit einem Achillessehnenriss und stand wochenlang mit den Rücken zur Wand. Am Ende lachen die Linzer aber von Tabellenplatz 2, küren sich mit drei „Dreiern“ in den letzten drei Runden sogar zum Vizemeister!

Den Vizemeistertitel wollten die Rieder Herren verteidigen, doch durch den ULTV Erfolg reichte selbst ein 8:1 gegen UTC Linz nicht.

Und der Meister? Die Urfahraner Herren bezogen zum Abschluss doch noch ihre erste Saisonniederlage. Trotz einer 3:6 Niederlage  gegen das Team aus Steyrermühl wurde der Titel gebührend gefeiert!


Kirchdorfs Damen holen Landesmeister-Gold

Die Damen des TC Kirchdorf sind zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Landesmeister! Mit einem 7:0 Erfolg im Bezirksderby gegen (ersatzgeschwächte)  Mollner Damen fixierte der Aufsteiger auch gleich den Titel.

Einzig der ASKÖ Enns hätte den Kremstalerinnen den Titel noch streitig machen können. Mit einem klaren 7:0 Erfolg über Fixabsteiger Eferding erfüllten die Ennserinnen ihre Pflicht, mehr als der Vizemeister blieb am Ende aber nicht.

Ein zumindest farbenfrohes Spiel (siehe Bild oben) bot sich in der Begegnung Rainbach - ETV Enns. Die ETV Damen siegten mit 4:3 und holten somit Rang 3 vor den Mühlviertlerinnen.

Drei Punkte hätte der TC Gmunden benötigt, um den ATZ Linz im direkten Duell noch in den Keller zu stürzen. Doch Sabine Bartl und Viola Lugmayr begruben die Hoffnungen der Traunsee-Girls bereits im Einzel. Gmunden und Eferding werden von Auhof und Steyrermühl ersetzt.

 

WR entscheidet Abstieg 

Die Aufstiegsfrage ist geklärt. Der ASKÖ Auhof kehrt - wie auch die Damen des Vereines - in die Oberösterreich-Liga zurück.

Und auch der TC Mattighofen  gehört nach nur einem Jahr in der Landesliga ab sofort wieder zu den Großen Neun des Landes.

Zwei offene Entscheidungen des Wettspielreferates könnten noch Veränderungen bringen. Im Westen besteht für den UTC Steyr II zwar keine Gefahr, auch wenn noch drei Punkte aufgrund des Patzers mit dem U21 Spieler in Runde 2 drohen.

Selbige Verfehlung in Runde 5 könnte hingegen dem ASKÖ Tenniszentrum Linz den Platz in der Landesliga Ost kosten. Kronstorf könnte so den Klassenerhalt noch in letzter Sekunde am grünen Tisch schaffen.

Top Themen der Redaktion

OÖTV Kids dominieren U9 Sichtungsturnier in Neunkirchen

Mülleder Johanna gewinnt den U9 Bewerb der Mädchen gegen Pircher Anna aus Tirol 2-4 4-2 12-10, 5! Johanna ist nach Abwesenheit ihrer Schwester wegen Krankheit in die Bresche gesprungen und gewann ihr erstes Österreichturnier nach Abwehr...

ITF-Turnier in Wels von 17.-23. Juli 2017

WELS. Am heutigen Mittwoch fand auf der Anlage des Welser Turnvereins der erste offizielle Termin im Rahmen des Junior Grand-Prix statt, welcher von 17. bis 23. Juli in Wels über die Bühne geht (<link...