Zum Inhalt springen

Abmeldung von Mannschaften für 2021

Frist läuft bis 15. Oktober höherrangige Mannschaften aus der OÖMM 2021 zu nehmen

©gepa-pictures.com

Möchte ein Verein eine ranghöhere Mannschaft aus der OÖMM abmelden, muss diese Abmeldung bis spätestens 15. Oktober schriftlich an das WR des OÖTV (tennis@ooetv.at) erfolgen. In diesem Fall können die anderen Bewerbsmannschaften des Vereines ihren Platz in der jeweiligen Klasse behalten.

Übersicht über zurückgezogene Mannschaften: (Stand: 15.10., 11:00 Uhr)

Herren

Tennis-SPG Bad Ischl 1 (OÖ.-Liga)

ATSV Steinbach-Grünburg 1 (1. Klasse)

UTC Ach Solution Finklham 2 (3. Klasse)

SPG Luftenberg / St. Georgen 4 (3. Klasse)


Herren 45

Union Buchkirchen 1 (Regionalklasse)

Damen 45

SPG Haid/Ansfelden 1 (Oberösterreich-Liga)

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

SpitzensportlerInnen vom Lockdown ausgenommen

Die Verordnung der Bundesregierung, die mit 17. 11 in Kraft tritt, hat leider auch Auswirkungen auf den gesamten Amateursport in Österreich. Der ÖTV konnte aber erreichen, dass SpitzensportlerInnen weiter ihrem Beruf nachgehen dürfen.

COVID-19Verbands-Info

Tennis im Freien darf gespielt werden

Die aktuelle Verordnung der Bundesregierung hat auch intensive Auswirkungen auf den Tennissport. Bis 30. 11. ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV konnte aber erwirken, dass outdoor gespielt werden darf.

COVID-19Verbands-Info

Welche "Spitzensportler" in der Halle trainieren dürfen

Nach Rücksprache mit dem Sportministerium konnte der ÖTV klären, wer trotz des Betretungsverbots der Tennishallen berechtigt ist, indoor zu trainieren. Infrage kommen mehr als 350 SpielerInnen.