31. Int. Sparkasse Jugend Cup der U12/U14 in Piding

Siegerehrung Girls U12 v.l.: Finalistin Laura Ortner TC Kirchdorf, Siegerin Emma Leitner, Halbfinalistinnen Coleen Seebacher und Viola Hajna Jeck

Salzburgs Tennishoffnung Emma Leitner (UTC Seekirchen) verhinderte am Finaltag des 1. Turniers im Rahmen des 31. Int.Sparkasse Jugend Cups in der Tennishalle Piding mit ihrem Sieg bei den Girls U12 einen oberösterreichischen Durchmarsch. Die Turniertitel der Boys U12 und U14 heimsten sich Alexander Stummer und Tobias Strauss (beide OÖTV) ein.

Bei den Boys U12 bestätigten Alex Stummer, ÖTB TV Urfahr und Valentin Glasl STV ihre Topsetzungen, sie trafen sich im Finale. Beide hatten ihre Probleme im Viertelfinale: Stummer schlug dabei seinen oberösterreichischen Landsmann Michael Slaby, ÖTB ATV Andorf nach anfänglichen Schwierigkeiten immer noch klar mit 7-5 und 6-0, während Glasl drei Sätze benötigte, um sich Simon Gruber (T/8) mit 6-3 3-6 und 6-2 „vom Hals zu halten“. Das Finale war jedoch eine glatte Angelegenheit für Stummer, der als 6-3 6-3 Sieger den Platz verließ.

 

Die Boys U14 boten ebenfalls Tennis vom Feinsten, unter den Protagonisten sind schon einige körperliche und taktische „Riesen“ dabei. Bei diesem Turnier war der ungesetzte Oberösterreicher Tobias Strauss UTC DSG Linz, trotz einiger Blasen auf seinen Handflächen, nicht zu schlagen. Im Finale traf Strauss auf den UTC Seekirchen-Spieler Aleksandar Sismanovic, der sicher ein Versprechen für Salzburgs Tennis-Zukunft sein kann und bis ins Finale keinen Satz verlor. Gegen Strauss war allerdings Schluss mit lustig, denn der Linzer siegte glatt mit 6-2 6-2. 

 

Bei den Girls U12 Mädchen stand Laura Ortner TC Kirchdorf im Finale gegen Emma Leitner. Die Salzburgerin gab nur drei Games ab, im Finalsatz ließ Emma dann nichts mehr zu und siegte in weniger als einer Stunde mit 6-3 und 6-0.

U14 und U12 Sieger, Tobias Strauß UTC DSG Linz, Alex Stummer ÖTB TV Urfahr

Top Themen der Redaktion

Homepage online

Mit 1.November 2017 ist nun die Homepage des Tennis-Teamcups online gegangen.

Ihr findet den Link zur Homepage unter dem Menüpunkt Liga

bzw. könnt Ihr auch den Link unterhalb anklicken
<link...