Zum Inhalt springen

OÖTV STERNCHENTURNIERE

Leitfaden für Veranstalter


Grundsätzliches (aus der Ausschreibung):

„Trainieren – Üben – Matchen“. Dieser Dreiklang ist wichtig, um möglichst viele Kinder beim Tennis zu halten. Die Idee der Sternchenturniere ist es, den Kleinsten einen spielerischen Einstieg in das Turniertennis, also „das Matchen“ zu ermöglichen. 

Ausgeschrieben werden die Altersgruppen U7, U8, U9 (rot) und U10 (orange) getrennt nach Mädchen und Burschen. Bei geringer Teilnehmerzahl kann der Turnierveranstalter auch verschiedene Gruppen (nach Alter oder Geschlecht) zusammenfassen. Es soll dadurch gewährleistet bleiben, dass jedes Kind pro Turnier mindestens 3 Spiele hat.

Die Gruppen U7, U8 und U9 spielen dabei mit dem roten Ball über ein 5 Meter-Netz. Die Gruppe U10 spielt mit dem orangen Ball im Midfeld. In allen Bewerben wird Round Robin und Match Tie-Break bis 10 gespielt (Details siehe unten).

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, 1 Tombola-Los sowie für jeden Sieg ein weiteres Tombola-Los. Die Verlosung findet jeweils zum Abschluss des Turnieres statt.

Das Nenngeld beträgt 10 € pro Teilnehmer. Nennschluss ist jeweils 2 Tage vor dem Turniertag um 18 Uhr.



Sternchenturniere Sommer 2017 (Bewerbung bis 30.01.2017 möglich)

 

Date Bewerber Kontakt Telefon
30. April ÖTB TV Perg
1. Mai
25. Mai TC Braunau, DSGU Grünbach, Post SV Linz
5. Juni
6. Juni
15. Juni TC Dietach
22. Juli
23. Juli UTC Taiskirchen (29.7.?)
5. August
6. August

Details zur Durchführung:

1. Nur Round Robin spielen. Empfohlen werden 4er- bzw. 5er-Gruppen. D.h. keine Kreuzspiele. In jeder gespielten Gruppe pro Bewerb gibt es einen Sieger!!! Je mehr Sieger umso besser! Gespielt wird auf 2 gewonnene Match Tie Break bis 10 und zwei Punkte Unterschied. Immer 2 Aufschläge, danach Aufschlagwechsel. Seitenwechsel nach 1. Satz. 3. Satz nach 6 Punkten Seitenwechsel. Bei Zeitdruck im 3. Satz eventuell verkürzen und bei 5:5 starten.

Da die Sternchenturniere heuer zur OÖTV Kids-Race-Wertung zählen ist eine einheitliche Durchführung sehr wichtig!!!

2. Round Robin in Nu-Liga:  unter „Felder/ Setzung“ den Modus „RR (ohne fortführende Runden) auswählen und dann die entsprechende Anzahl der Gruppen. Bei verschiedenen Gruppengrößen immer die größte Größe angeben. Sofortige Eingabe aller Ergebnisse in nuLiga mit Abschluss des Turnieres !!

3. 1 Schiedsrichter für jeden Platz. Zählzettel mit den Spielernamen und eigener Farbe je Altersgruppe. 

4. Verpflegung: Man muss damit rechnen, dass 2 Elternteile pro Kind dabei sind. (z.b. bei Anmeldung von 30 Kindern + 60 Eltern d.s. 90 Personen am Platz).

5. Pokale oder Medaillen für die Plätze 1, 2 und ev. 3.

6. Eventuell Startgeschenk

7. Keine Eltern auf den Platz! Schiedsrichter entscheiden.

8. Die Platzeinteilung so planen, dass alle Gruppen gemeinsam fertig werden.

9. Zeiteinteilung pro Spiel: 1 Satz ca. 10 Min., 3 Sätze ca. 20 – 25 Min. Kurzfristige Änderungen (ev. Platzumbau von leerstehenden Plätzen, z.B. von rot auf grün) einplanen.

10. Mikrofon für Spieleraufruf!

11. Offizielle Erklärung der Spielregeln Wertung und Ablauf vor Spielbeginn für Eltern & Kinder.

12. Pro Altersgruppe je einen Spielleiter. (Kennzeichnung der laufenden Spiele auf Spieleinteilung! Für die Planung der nächsten Spiele nötig.)

13. Eine Ansprechperson für Eltern und Kinder, damit die Spieleinteiler in Ruhe arbeiten können!

 14. Auslosung ersichtlich für Kinder & Eltern,  damit ev. Fehler sofort reklamiert werden können.

15. Tombola und Siegerehrung gemeinsam.